t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Grausame Tat in Köln – Hamster mit Sperrmüll entsorgt: "Wo soll das hinführen?"


"Harald" im Sperrmüll
Tierheim-Mitarbeiter schockiert: "Wo soll das alles hinführen?"

Von t-online, fe

Aktualisiert am 10.08.2023Lesedauer: 1 Min.
Der Teddyhamster ist die flauschige Variante des normalen GoldhamstersVergrößern des BildesEin Teddyhamster (Symbolbild): Er ist die flauschige Variante des normalen Goldhamsters. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Mitten im Sperrmüll habe Harald gelegen, als Passanten den kleinen Hamster fanden. Die Feuerwehr brachte ihn ins Tierheim Köln-Dellbrück.

Am Samstagabend fuhr die Feuerwehr zum Tierheim Köln-Dellbrück. Aber nicht, weil es dort brannte. Die Feuerwehrleute hatten den Teddyhamster "Harald" mit an Bord, den Passanten zuvor inmitten von Sperrmüll gefunden hatten.

Wie das Tierheim auf Instagram schreibt, wurde Harald an der Mülheimer Freiheit entdeckt. Die Finder kauften dem kleinen Hamster Futter und übergaben ihn dann an die Feuerwehr. Diese brachte Harald dann gegen Mitternacht zum Tierheim, in dem sich nun um den Teddyhamster gekümmert wird.

Käfig stand zwischen alten Matratzen

"Wir lassen das einfach mal so stehen und kümmern uns lieber um den kleinen Charmeur, der trotz seines bescheidenen Gesundheitszustandes einen topfitten Eindruck macht", schreibt das Tierheim dazu. Harald war von Milben befallen und scheint auf einem Auge erblindet zu sein. "Den Milben sind wir bereits auf die Pelle gerückt, das kaputte Auge wird unsere Tierärztin am Montag unter die Lupe nehmen", so das Tierheim weiter.

In einem weiteren Beitrag bei Instagram teilte das Tierheim nun ein Foto von der Fundstelle des kleinen Haralds. Das Bild zeigt den Haufen an Sperrmüll, in dessen Mitte der Käfig des Hamsters steht – zwischen alten Matratzen und einem kaputten Bürostuhl. "Wo soll das nur alles hinführen, wenn Tiere wie Sperrmüll behandelt werden?", schreibt das Tierheim dazu.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Beitrag des Tierheims Köln-Dellbrück
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website