t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Pulheim: 85-Jährigen tot im Keller gefunden – gab es vorher einen Einbruch?


Pulheim bei Köln
Bei Einbruch getötet? Polizei findet Rentner tot in seinem Haus

Von dpa, t-online, pb, fe

Aktualisiert am 11.09.2023Lesedauer: 1 Min.
Mitarbeiter der Spurensicherung in NRW (Symbolfoto): In Pulheim ermittelt nun eine Mordkommission.Vergrößern des BildesMitarbeiter der Spurensicherung in NRW (Symbolfoto): In Pulheim ermittelt nun eine Mordkommission. (Quelle: Fotostand / Reiss)
Auf WhatsApp teilen

Ein 85-Jähriger liegt tot im Keller seines Einfamilienhauses. Die Polizei geht Hinweisen auf einen Einbruch nach und hat eine Mordkommission eingerichtet.

Erschreckender Fund in Pulheim (Rhein-Erft-Kreis) bei Köln am Donnerstagnachmittag: Dort hat die Polizei nach besorgten Anrufen von Nachbarn einen 85-Jährigen tot im Keller seines Hauses in der Mozartstraße aufgefunden.

Gegen 14.30 Uhr hatte ein Angehöriger des Toten die Polizei informiert, nachdem eine Nachbarin und ein Mitarbeiter des zuständigen Pflegedienstes den 85-Jährigen am
Vormittag nicht hatten erreichen können. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen nach einer
Obduktion von einem Gewaltdelikt aus. Die Ermittler gehen aktuell Hinweisen auf einen Einbruch in das Haus des Verstorbenen nach.

Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Pressemitteilung der Polizei Köln vom 08.09.2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website