t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Fabian Hambüchen sitzt in Köln bei Netto an der Kasse für guten Zweck


Überraschung in Köln-Kalk
Olympiasieger sitzt bei Netto an der Kasse

Von dpa
09.07.2024Lesedauer: 1 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:240709-935-158515Vergrößern des BildesFabian Hambüchen an der Kasse: Der 36-Jährige hat für den guten Zweck abkassiert. (Quelle: Henning Kaiser)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Da dürften die Menschen in Köln-Kalk große Augen gemacht haben: An einer Netto-Kasse sitzt ein bekannter Sportler, der bei den Olympischen Spielen sogar eine Goldmedaille gewonnen hat.

Turner Fabian Hambüchen holte 2016 Olympia-Gold in Rio de Janeiro, jetzt saß der Sportler an der Kasse einer Netto-Filiale in Köln-Kalk. Hier bediente Hambüchen Kunden – doch sein Aushilfsjob im Einzelhandel war nicht von langer Dauer. Er sprang lediglich für einen Vormittag als Kassierer ein und das für den guten Zweck.

Netto und die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." sammeln derzeit nämlich Geld für Menschen, die von den Hochwassern getroffen wurden. Hambüchen sollte nicht nur kassieren, sondern auch dazu ermutigen, den zu zahlenden Betrag aufzurunden und damit zu spenden. Wie viele Spendengelder auf diese Weise zusammen gekommen sind, ist nicht bekannt.

Von der Arbeit der Kassierer zeigte sich der Sportler beeindruckt. "Die Jungs und Mädels hier, die müssen schon ein dickes Fell haben", sagte Hambüchen. "Die Leute sind teilweise echt undankbar, unfreundlich, wenn sie eine Sekunde mal länger warten müssen", sagte er. Er glaube, dass er selbst ein geduldiges Gemüt habe. Aber: "Ich würde wahrscheinlich irgendwann ausrasten."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website