t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Merkel trägt sich ins goldene Buch ein


Historisches Rathaus Köln
Merkel trägt sich ins goldene Buch ein

Von t-online
14.06.2019Lesedauer: 1 Min.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (links) und Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (rechts): Heute ist Frau Merkel wieder zu Besuch in Köln.Vergrößern des BildesBundeskanzlerin Angela Merkel (links) und Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker (rechts): Heute ist Frau Merkel wieder zu Besuch in Köln. (Quelle: dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Anlässlich des 68. deutschen Mietertags ist Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Besuch in Köln. Bei dieser Gelegenheit lässt sie es sich nicht nehmen, sich ins goldene Buch der Stadt einzutragen.

Bereits Persönlichkeiten wie der Münchener Erzbischof und Kardinal Michael von Faulhaber, Astronaut Alexander Gerst und Fußballweltmeister Lukas Podolski haben sich schon ins goldene Buch eingetragen. Auch Merkels Vorgänger, die ehemaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer, Willy Brandt, Helmut Kohl und Gerhard Schröder, sind dort schwarz auf weiß zu finden. Nun ist sie an der Reihe.

Empfangen wird sie von Oberbürgermeisterin Henriette Reker, die die Kanzlerin auch eingeladen hat. Bereits 2015 trafen sie sich in der Kölner Flora. Dort feierte die CDU ihren 70. Geburtstag. Merkel unterstützte sie damals im OB-Wahlkampf.

Dieses Mal ist die Kanzlerin jedoch in Köln, um vor den Deutschen Mieterbund e.V. zu treten. Sie war Gastrednerin bei der Kundgebung des Vereins.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Stadt Köln
  • Deutscher Mieterbund e.V.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website