Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Diebe klauen Hunderte Wasserskier und Westen vom Bleibtreusee bei Köln

Bestand fast komplett leer  

Diebe klauen Hunderte Wasserskier und Westen vom Bleibtreusee

14.08.2019, 15:45 Uhr | tme, t-online.de

Diebe klauen Hunderte Wasserskier und Westen vom Bleibtreusee bei Köln. Leere Regale: Diebe haben beim Bleibtreusee 150 Wasserskier geklaut. (Quelle: Wasserski Bleibtreusee wake & ski )

Leere Regale: Diebe haben beim Bleibtreusee 150 Wasserskier geklaut. (Quelle: Wasserski Bleibtreusee wake & ski )

Jetzt sitzt die Wasserski-Schule auf dem Trockenen: In Brühl bei Köln haben Diebe einem Wasserski-Betreiber fast den gesamten Bestand in nur einer Nacht leer geklaut. Die Langfinger ließen aber nicht nur Wasserskier, sondern auch Westen und ein Motorboot mitgehen.

Dem Betreiber der Wasserski-Anlage im Bleibtreusee in Brühl bei Köln sind Hunderte Skier geklaut worden. Wie die Kreispolizeibehörde des Rhein-Erft-Kreises am Mittwoch mitteilte, wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag 150 Wasserskier, 150 Schwimmwesten und ein Bootsmotor aus der Anlage gestohlen. Der Schaden liege laut Polizei im mittleren fünfstelligen Bereich.

Der Betreiber schreibt auf Facebook, dass damit 90 Prozent der Skier und alle vorhandenen Westen weg seien. Er hofft jetzt auf die Mithilfe der Bevölkerung. "Wir wollen das möglichst viele Leute das bekannt machen, vielleicht bekommen wir so die Täter!", sagte der Betreiber t-online.de. "Leider haben wir nicht nur Freunde bei uns am See."


Wie die Diebe überhaupt auf das Gelände gelangten konnten, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei vermutet allerdings, dass die Eindringlinge das Boot, aus dem sie später den Motor klauten, zunächst als Transportmittel für die entwendeten Gegenstände verwendeten. Sie hofft deswegen jetzt auf Zeugen, die in der Nacht etwas Verdächtiges gesehen haben könnten.

Trotz des enormen Schadens, der ausgerechnet in die Hauptsaison fällt, möchte sich der Betreiber "nicht unterkriegen lassen", wie es auf Facebook heißt. Er will seinen Betrieb ganz normal weiterlaufen lassen.

Verwendete Quellen:
  • Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde des Rhein-Erft-Kreises
  • Facebook-Seite Wasserski Bleibtreusee wake & ski

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage


shopping-portal