Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Diebstahl in Bergisch Gladbach: 5.000 FFP2-Masken aus Krankenhaus gestohlen

Dreister Diebstahl  

5.000 FFP2-Masken aus Krankenhaus verschwunden

28.01.2021, 17:57 Uhr | t-online

Diebstahl in Bergisch Gladbach: 5.000 FFP2-Masken aus Krankenhaus gestohlen. FFP2-Masken lagern in einem Krankenhaus (Symbolbild): In Bergisch Gladbach sind Tausende Masken aus einer Klinik gestohlen worden. (Quelle: imago images/Hans Lucas)

FFP2-Masken lagern in einem Krankenhaus (Symbolbild): In Bergisch Gladbach sind Tausende Masken aus einer Klinik gestohlen worden. (Quelle: Hans Lucas/imago images)

Aus dem Lager eines Krankenhauses in Bergisch Gladbach sind rund 5.000 FFP2-Masken gestohlen worden. Der Wert der Masken, die für den Krankenhausbetrieb notwendig seien, belaufe sich auf etwa 5.000 Euro.

Unbekannte haben aus einem Krankenhaus in Bergisch Gladbach rund 5.000 Schutzmasken gestohlen. Aus einem Lagerraum der Klinik seien fünf Kartons mit FFP2-Masken im Wert von etwa 5.000 Euro verschwunden, die für den Krankenhausbetrieb notwendig seien, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Aufbruchspuren wurden an der Lagerraumtür nicht festgestellt.

Bei der Überprüfung des Lagerbestands am 18. Januar seien die Kartons noch da gewesen – eine Woche später waren sie weg. Bereits am vergangenen Montag fiel der fehlende Bestand auf. Trotz intensiver Recherche konnte man die hohe Anzahl an fehlenden Masken nicht nachvollziehen, sodass von einem Diebstahl ausgegangen werden muss. Das Krankenhaus hat Strafanzeige wegen Diebstahls erstattet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal