Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln/Bergheim: Frau verursacht drei Unfälle – über 4 Promille

"Likör getrunken"  

Betrunkene Frau verursacht drei Unfälle – über 4 Promille

07.04.2021, 20:15 Uhr | t-online

Köln/Bergheim: Frau verursacht drei Unfälle – über 4 Promille. Ein Alkoholtester vor einem Einsatzwagen der Polizei NRW: Mit über 4 Promille im Blut verursachte eine Frau in Bergheim mehrere Unfälle. (Quelle: imago images/Rene Traut)

Ein Alkoholtester vor einem Einsatzwagen der Polizei NRW: Mit über 4 Promille im Blut verursachte eine Frau in Bergheim mehrere Unfälle. (Quelle: Rene Traut/imago images)

Auf einem Parkplatz in Bergheim ist eine 42-Jährige mit ihrem Auto unkontrolliert hin- und hergefahren und hat dabei drei Autos touchiert. Die verständigte Polizei maß bei ihr einen Alkoholwert von 4,17 Promille.

Eine 66-jährige Frau beobachtete in Bergheim bei Köln bereits am Samstag, 28. März um kurz vor Mitternacht, wie eine Frau mit ihrem Auto unkontrolliert auf einem Schotterparkplatz im Stadtteil Ahe hin- und herfuhr. Dabei habe sie drei andere Fahrzeuge touchiert, heißt es in einer Mitteilung der Polizei, die jetzt veröffentlicht wurde.

Die herbeigerufenen Beamten fanden die 42-jährige Unfallverursacherin wenig später in ihrem Auto in der ihrer Wohnanschrift. Ihnen gegenüber habe sie angegeben, dass sie Likör getrunken habe. Die veranlasste Blutprobe bestätigte das eindeutig: 4,17 Promille habe diese ergeben. Die Frau muss sich nun wegen Unfallflucht und Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal