Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Fiese Corona-Masche: Betrüger zocken gutgläubige Senioren in Köln ab

Perfide Masche  

Ehepaar mit angeblicher Corona-Erkrankung abgezockt

16.04.2021, 13:43 Uhr | dpa

Fiese Corona-Masche: Betrüger zocken gutgläubige Senioren in Köln ab . Eine ältere Frau mit Bargeld (Symbolbild): In Köln sind Senioren auf eine Betrugsmasche reingefallen. (Quelle: imago images/photothek)

Eine ältere Frau mit Bargeld (Symbolbild): In Köln sind Senioren auf eine Betrugsmasche reingefallen. (Quelle: photothek/imago images)

Betrüger nutzen die Corona-Pandemie aus, um gutgläubige Menschen um ihr Geld zu bringen. Ein älteres Ehepaar in Köln ist nun auf eine falsche Stieftochter hereingefallen. 

Mit einer vorgetäuschten Corona-Erkrankung haben skrupellose Betrüger ein älteres Ehepaar in Köln um sein Erspartes gebracht. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag hatte eine Anruferin sich dem 78-jährigen Mann gegenüber als dessen Stieftochter ausgegeben.

Sie behauptete, schwer an Corona erkrankt zu sein und nur mit Hilfe eines teuren Medikaments gerettet werden zu können. Der gutgläubige Senior versprach zu helfen und schickte sofort seine Ehefrau mit einem fünfstelligen Geldbetrag los. Diesen übergab die die 77-Jährige am Straßenrand einer angeblichen Freundin der Stieftochter.

Die Polizei warnt seit Monaten immer wieder vor Betrügern, die die Pandemie für ihre Zwecke ausnutzen und mit verschiedenen Corona-Maschen vor allem ältere Opfer um ihr Geld bringen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: