Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextSelenskyj auf renommierter "Time"-Liste Symbolbild f√ľr einen TextAffenpocken: Fach√§rzte warnen vor PanikSymbolbild f√ľr einen TextBoris Becker in anderes Gef√§ngnis verlegtSymbolbild f√ľr einen TextPutin und Lukaschenko: Vorw√ľrfe an den WestenSymbolbild f√ľr einen Text√úberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f√ľr einen TextMark Zuckerberg pers√∂nlich verklagtSymbolbild f√ľr einen TextFrench Open: Kerber mit packendem Match Symbolbild f√ľr einen TextAirline ignoriert MaskenpflichtSymbolbild f√ľr einen TextDepp-Prozess: Kate Moss muss aussagenSymbolbild f√ľr einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Band "Höhner" trauert um langjähriges Teammitglied

Von t-online, lka

Aktualisiert am 29.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Die "Höhner" bei einem Konzert (Archivbild): Die Kölner Kultband trauert um ihren Roadie.
Die "Höhner" bei einem Konzert (Archivbild): Die Kölner Kultband trauert um ihren Roadie. (Quelle: Eduard Bopp/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Kölner Kultband "Höhner" trauert um einen langjährigen Mitarbeiter. In den sozialen Netzwerken schreiben die Musiker, dass ihr Roadie Axel Philipp an plötzlichem Herzversagen gestorben ist.

Nachdem sie sich k√ľrzlich von ihrem Gitarristen getrennt haben, ver√∂ffentlichten die "H√∂hner" nun eine weitere Nachricht: Ihr langj√§hriger Roadie Axel Philipp ist mit nur 56 Jahren in der Nacht zu Mittwoch an einem Herzinfarkt gestorben. "Adtsch√ľ√ü Axel ‚Äď wir trauern um Dich!", schreibt die K√∂lner Kultband auf ihrer Facebookseite. "Gestern, in der Nacht vom 27. auf den 28. April 2021, ist unser Freund, Techniker, Roadie und Musiker-Kollege Axel Philipp pl√∂tzlich und v√∂llig unerwartet im Alter von 56 Jahren durch einen Herzinfarkt verstorben."

Alle seien von dieser Tatsache "zutiefst geschockt". Sie "trauern um einen äußerst liebenswerten und allseits beliebten Menschen."

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k√∂nnen personenbezogene Daten an Drittplattformen √ľbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Eine fast 20-jährige Geschichte verbinde die Band mit dem Kollegen, der den Kölnern "als kompetenter Musiker und außerordentlicher Techniker zur Seite stand."

Die "H√∂hner" schlie√üen ihre traurige Nachricht mit den k√∂lschen Worten: "Leeven Axel, es gibt gewi√ü viele, die vom ‚ÄěRock‚Äėn Roll‚Äú reden - DU hast ihn immer GELEBT! Maach et joot! Un waad em Himmel op uns!"

Weitere Artikel

Kölsche Band
Streit wegen Corona ‚Äď "H√∂hner" schmei√üen Gitarristen raus
Joost Vergoossen (Archivfoto): Der Musiker und die Band "Höhner" haben sich getrennt.

Nach Obduktion
Willi Herren soll wie ein "Kölner Jeck" beerdigt werden
Schauspieler Willi Herren (Archivbild): Der Kölner war tot in seiner Wohnung aufgefunden worden.


Zahlreiche Fans zeigten sich ebenfalls geschockt und bekundeten in den Kommentaren ihr Beileid √ľber den Verlust.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Arbeiter auf Kölner Messegelände von Baukranteilen erschlagen
Facebook

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website