Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Erzbistum Köln: Kircheninterne Anzeige gegen Rainer Maria Woelki

Erzbistum Köln  

Weitere kircheninterne Anzeige gegen Woelki

27.05.2021, 18:53 Uhr | dpa

Erzbistum Köln: Kircheninterne Anzeige gegen Rainer Maria Woelki . Kardinal Rainer Maria Woelki (Archivbild): Der Erzbischof von Köln soll gegen Kirchenrecht verstoßen haben. (Quelle: dpa/Henning Kaiser)

Kardinal Rainer Maria Woelki (Archivbild): Der Erzbischof von Köln soll gegen Kirchenrecht verstoßen haben. (Quelle: Henning Kaiser/dpa)

Das Erzbistum Köln steckt in einer Krise, immer wieder werden Vorwürfe gegen den Kardinal Rainer Maria Woelki gemacht. Nun wird ihm vorgeworfen, gegen das Kirchenrecht verstoßen zu haben. 

Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ist erneut wegen eines mutmaßlichen Verstoßes gegen das Kirchenrecht angezeigt worden. Ihm werde vorgeworfen, sich in einem Fall von sexuellem Missbrauch durch einen Priester nicht gemäß den Vorgaben des Kirchenrechts verhalten zu haben, teilte das Bistum Münster am Donnerstag mit.

Eine entsprechende Meldung ist beim Münsteraner Bischof Felix Genn eingegangen. Dieser ist zuständig, weil er der dienstälteste Bischof der Kirchenprovinz Köln ist. Genn muss nun den Vatikan informieren. Das Internetportal "Kirche + Leben" hatte über den Fall berichtet.

Im vergangenen Jahr war auch schon eine Anzeige gegen Woelki bei Genn eingegangen. Auch in diesem Fall ging es darum, dass Woelki im Jahr 2015 Missbrauchsvorwürfe gegen einen Pfarrer aus seinem Zuständigkeitsbereich nicht dem Vatikan gemeldet hatte. Genn hat den Fall an den Vatikan weitergegeben, doch dieser hat sich bis heute in der Sache nicht gerührt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: