Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

"Verstörende Szenen" – Mann fällt auf Flucht vor Polizei in Kölner Kindergarten ein

"Verstörende Szenen"  

Mann fällt auf Flucht vor Polizei in Kölner Kita ein

29.06.2021, 19:46 Uhr | t-online

"Verstörende Szenen" – Mann fällt auf Flucht vor Polizei in Kölner Kindergarten ein. Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht (Symbolbild): In Köln hat die Polizei einen mutmaßlichen Hehler verfolgt. (Quelle: imago images/Fotostand)

Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht (Symbolbild): In Köln hat die Polizei einen mutmaßlichen Hehler verfolgt. (Quelle: Fotostand/imago images)

In Köln ist ein mutmaßlicher Hehler von der Polizei überführt worden. Um einer Festnahme zu entgehen, rannte der Mann in einen Kindergarten – dort endete sein Fluchtversuch. 

Auf der Flucht vor der Polizei ist in Köln ein Tatverdächtiger mitten durch einen Kindergarten in der Dyonisstraße im Stadtteil Longerich gerannt und dort auf dem Flur überwältigt worden. Der 20-Jährige steht im Verdacht nach mehreren Baustellendiebstählen als Hehler aufgetreten zu sein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er sei am Dienstag mit der mutmaßlicher Tatbeute zu einem fingierten Treffen erschienen, habe sich allerdings seiner Festnahme entziehen können.

Vor den Augen eines hinter ihm herlaufenden Zivilpolizisten war der Flüchtige schließlich über eine Mauer auf das Kindergartengelände gesprungen. Dann rannte er den Angaben zufolge durch einen besetzten Gruppenraum in den Flur, wo ihn sein Verfolger überwältigen konnte. Es seien nach bisherigen Erkenntnissen weder Kinder noch Erzieherinnen verletzt worden.

Die Polizei drückte ihr Bedauern darüber aus, dass "Kinder und Erzieher diese verstörenden Szenen hautnah miterleben mussten". Die Polizei werde ihnen helfen, das Erlebte zu verarbeiten und einzuordnen. Auch für Fragen der Eltern stehe man bereit.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: