• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • K├Âln: M├Ąnner pr├╝geln auf Kinderkrankenschwester ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextItalien will D├╝rre-Notstand ausrufenSymbolbild f├╝r einen TextVermieter dreht zeitweise Warmwasser abSymbolbild f├╝r einen TextTesla stoppt Produktion in Gr├╝nheideSymbolbild f├╝r einen TextBekannter Pralinenhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r einen TextHacker greifen Spitzenpolitiker anSymbolbild f├╝r einen TextZinnbauer erkl├Ąrt Russland-WechselSymbolbild f├╝r einen TextMann ertrinkt nach JunggesellenabschiedSymbolbild f├╝r einen TextVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild f├╝r einen TextCarmen Geiss wurde beraubtSymbolbild f├╝r einen TextFP├ľ droht Werder Bremen mit KlageSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSarah Engels bangt um ihren EhemannSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

M├Ąnner pr├╝geln auf Wachmann und Krankenschwester ein

Von t-online, cco

Aktualisiert am 30.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht bei einem Polizeieinsatz (Symbolbild): Drei M├Ąnner schlugen am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Stra├če auf einen Wachmann und eine Krankenschwester ein.
Blaulicht bei einem Polizeieinsatz (Symbolbild): Drei M├Ąnner schlugen am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Stra├če auf einen Wachmann und eine Krankenschwester ein. (Quelle: U. J. Alexander/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Weil er wegen Corona-Auflagen nicht als Begleitung in eine

Eigentlich hatte ein Vater in K├Âln seine Frau und sein zwei Monate altes Kind in der Nacht vom 26. auf den 27. Dezember in die Notaufnahme der Kinderklinik Amsterdamer Stra├če bringen wollen. Weil dort wegen der Corona-Auflagen nur ein Elternteil als Begleitperson zul├Ąssig ist, wies ein Sicherheitsmann ihn an, drau├čen zu warten.

Kurz darauf kehrte er mit Verst├Ąrkung zur├╝ck: In Begleitung zweier M├Ąnner trat und pr├╝gelte er auf den Wachmann ein. Als eine Krankenschwester dazwischenging, wurde sie ebenfalls mit Schl├Ągen traktiert. "Die h├Ątten ihn sonst totgeschlagen", erkl├Ąrte die Frau laut "Bild"-Zeitung ihr Eingreifen.

In K├Âln angegriffene Krankenschwester: "Habe nur noch Sterne gesehen"

Die Kliniken K├Âln best├Ątigten t-online den Vorfall. Auch weitere zur Hilfe geeilte Mitarbeiter seien attackiert worden, hei├čt es in einem Statement der Kliniken. Laut "Bild" erlitt die Krankenschwester eine Gehirnersch├╝tterung. "Einer der M├Ąnner schlug mir mit der Faust gegen den Kiefer. Ich habe nur noch Sterne gesehen", berichtete sie.

Der alarmierten Polizei gelang es, die Angreifer zu stoppen. Die drei 21, 32 und 49 Jahre alten M├Ąnner erhielten eine Anzeige wegen gef├Ąhrlicher K├Ârperverletzung.

Angriffe auf Pflegepersonal keine Seltenheit

"├ťber den Angriff auf das Mitglied des Security-Teams und das medizinisch-pflegerische Personal sind wir entsetzt", sagte Monika Funken, Sprecherin der Kliniken K├Âln t-online. "Unserem Team danken wir f├╝r die beherzte Unterst├╝tzung des Wachmanns."

Der angegriffenen Krankenschwester zufolge sind Angriffe gegen Pflegepersonal keine Seltenheit: "Wir werden beinahe t├Ąglich verbal angegriffen, aber in letzter Zeit nehmen auch k├Ârperliche Bedrohungen zu", sagte sie der "Bild". Mittlerweile haben alle an dem Vorfall beteiligten Besch├Ąftigten den Dienst wieder aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Ich habe dem Patienten von drau├čen beim Sterben zugucken m├╝ssen"
Von Michael Hartke
Polizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website