Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild für einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild für einen TextRihannas Baby ist daSymbolbild für einen TextLufthansa-Ticket für 24.000 DollarSymbolbild für einen TextBericht: Kovac vor Bundesliga-ComebackSymbolbild für einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild für einen TextImmer mehr Affenpocken-Fälle weltweitSymbolbild für ein VideoForscher finden Hinweis auf ParalleluniversumSymbolbild für einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild für einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

24-Jähriger kracht in Leitplanke – A1 zeitweise gesperrt

Von dpa
Aktualisiert am 21.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Stau im morgendlichen Berufsverkehr (Symbolbild): Nach einem Unfall ist die A1 zwischen Dortmund und Köln gesperrt.
Stau im morgendlichen Berufsverkehr (Symbolbild): Nach einem Unfall ist die A1 zwischen Dortmund und Köln gesperrt. (Quelle: Frank Sorge/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sperrung im Berufsverkehr: Auf der A1 zwischen Dortmund und Köln ist ein Wagen in die Leitplanke gekracht. Die Strecke musste daraufhin gesperrt werden. Auch in der Gegenrichtung kam es zu Unfällen.

Nach dem Unfall eines 24-Jährigen auf der A1 zwischen Remscheid und Wermelskirchen hat es am Freitagmorgen im Pendler- und Berufsverkehr Verzögerungen gegeben. Die Strecke Richtung Köln war voll gesperrt, auch am Vormittag kam es noch zu Einschränkungen, da nur ein Fahrstreifen frei war.

Laut einer Polizeisprecherin habe der Mann die Kontrolle verloren und sei gegen die Leitplanken geprallt. Das Auto sei auf der Seite liegengeblieben. Der Mann sei leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen. Trümmer und Öl waren auf der Fahrbahn. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW mussten Autofahrer zeitweise bis zu 45 Minuten mehr Zeit einplanen. Als Umleitung in Richtung Köln wird die B51 empfohlen.

Weitere Artikel

Vorfall im Kraftwerk
Im Video zu hören: Mysteriöses Donnern erschreckt Anwohner
Das Kraftwerk Reuter West: Ursprung der nächtlichen Ruhestörung?

Ging es um Drogen?
Todesrätsel um erschossenen 19-Jährigen
Kerzen, Blumen, Fotos: Trauerbekundungen vor dem Haus, in dem der Tote lebte.

Fluffy wurde 15 Jahre alt
Der letzte Wolf des Zoos Hannover ist tot
Fluffy im Zoo Hannover: Der Timberwolf litt zuletzt unter Arthrose.


Auch auf der Gegenfahrbahn Richtung Dortmund lagen Trümmerteile, wie die Sprecherin sagte. Es sei zu Folgeunfällen gekommen, sodass auch dort die Fahrbahn teilweise gesperrt wurde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Angst vor Starkregen: Müssen die Menschen im Ahrtal wieder bangen?
Von Michael Hartke
RemscheidUnfallWermelskirchen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website