t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Nürnberg: Heftiger Crash – Radler fliegt 30 Meter weit


Crash mit Auto: Radfahrer fast 30 Meter weit geschleudert

Von t-online, pb

28.09.2023Lesedauer: 1 Min.
Unfallstelle an der Maximilianstraße: Die Kreuzung musste gesperrt werden.Vergrößern des BildesUnfallstelle an der Maximilianstraße: Die Kreuzung musste gesperrt werden. (Quelle: NEWS5)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Heftiger Unfall an einem wichtigen Nürnberger Verkehrsknotenpunkt: Jetzt schwebt ein Radfahrer in Lebensgefahr. Die Hintergründe.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend an der Kreuzung der Maximilianstraße und der Adam-Klein-Straße in Nürnberg. Laut eines Reporters vor Ort fuhr ein Radfahrer die Maximilianstraße in Richtung Fürther Straße entlang und wollte an der Kreuzung nach links in die Adam-Klein-Straße abzubiegen.

Dabei scheint er einem entgegenkommenden Auto die Vorfahrt genommen zu haben, was zu einer heftigen Kollision führte. Der Aufprall war so stark, dass der Fahrradfahrer etwa 30 Meter weit geschleudert wurde und schwere Verletzungen erlitt. Der Mann soll dem Reporter zufolge derzeit in Lebensgefahr schweben.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website