t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Nürnberg: Aufbau des Christkindlesmarkts beginnt – Exklusive Bilder


Weihnachtsstimmung garantiert
Aufbau des Christkindlesmarkt beginnt

Von Daniel Salg

07.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Der Hauptmarkt am Dienstagabend: Ab Mittwoch wird hier der Christkindlesmarkt aufgebaut - die orangen Stromkästen sind ein Zeichen dafür, dass es bald losgeht.Vergrößern des Bildes
Der Hauptmarkt am Dienstagabend: Ab Mittwoch wird hier der Christkindlesmarkt aufgebaut - die orangen Stromkästen sind ein Zeichen dafür, dass es bald losgeht. (Quelle: Daniel Salg/t-online)

Bald schon wird das "Städtlein aus Holz und Tuch" aufgebaut – bei der Kinderweihnacht laufen die Arbeiten bereits. t-online gibt Einblicke in den Aufbau.

Wer in diesen Tagen durch die Nürnberger Altstadt läuft, kommt schon gehörig in Weihnachtsstimmung. An der ein oder anderen Ecke wird schon Glühwein geschlürft und bei der Nürnberger Kinderweihnacht sind die Aufbauarbeiten bereits im vollen Gange. Am Mittwoch (8. November) geht es dann auch auf dem Hauptmarkt los, ab dann wird nämlich der Christkindlesmarkt aufgebaut, wie die Stadt Nürnberg in einer Pressemitteilung schrieb.

Ab dann werde der Hauptmarkt für Fußgänger gesperrt. Der Wochenmarkt, der normalerweise auf dem Hauptmarkt stattfindet, zog bereits am vergangenen Montag um. Er ist bis zum Abbau des Christkindlesmarkt in der Innenstadt verteilt – etwa in der König- und Karolinenstraße oder am Lorenzer Platz – zu finden.

Auf dem Hauptmarkt waren indes schon am Dienstagabend die ersten Spuren des Aufbaus sichtbar. Dort standen bereits reihenweise orange Stromkästen, die die Buden wohl bald schon mit Energie versorgen werden.

Viel weiter fortgeschritten sind die Arbeiten hingegen schon am Hans-Sachs-Platz. Dieser beherbergt wie immer die Nürnberger Kinderweihnacht. Die öffnet in diesem Jahr schon am 23. November.

Der Christkindlesmarkt hingegen wird erst am 1. Dezember mit dem feierlichen Prolog des Christkinds eröffnet. Er läuft bis zum 24. Dezember. Besonders erfreulich: Der Glühweinpreis soll in diesem Jahr nicht steigen, mehr dazu lesen Sie hier.

Die Kinderweihnacht bleibt in diesem Jahr sogar "zwischen den Jahren" offen. Hier ist erst am 30. Dezember Schluss. Damit dürfte einer friedlichen Weihnachtssaison Nürnberg nichts im Wege stehen.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Pressemitteilung der Stadt Nürnberg vom 3. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website