t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalNürnberg

Tierheim Coburg vermittelt vor Weihnachten keine Tiere: Das ist der Grund


Keine Vermittlung mehr
Tiere als Geschenk? Dieses Heim hat eine klare Meinung

Von t-online, dan

Aktualisiert am 15.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Eine Katze in einem Karton (Symbolbild): Das Tierheim Coburg will verhindern, dass Tiere zu Weihnachten verschenkt werden.Vergrößern des BildesEine Katze in einem Karton (Symbolbild): Das Tierheim Coburg will verhindern, dass Tiere zu Weihnachten verschenkt werden. (Quelle: Daniel Salg)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein fränkisches Tierheim ändert zu Weihnachten seine Regeln. Im kompletten Dezember werden keine Tiere mehr vermittelt – im Netz gibt's dafür Lob.

Weihnachten steht so langsam vor der Tür. "Der ein oder andere hat schon Geschenke besorgt, ein Großteil überlegt wahrscheinlich noch", schreibt das Tierheim Coburg in Facebook. Damit keine Tiere unterm Weihnachtsbaum landen, ändert das Haus nun seine Regeln mit einer drastischen Maßnahme.

Ab 1. Dezember sollen demnach aus dem Coburger Tierheim keine Tiere mehr vermittelt werden. Interessenten könnten den kompletten November noch einen Termin vereinbaren. "Im Dezember wird es dann keine Vermittlungen mehr geben", so das Tierheim weiter.

Tiere werden zu Weihnachten immer wieder verschenkt

Die Nutzer in Facebook haben überwiegend Verständnis für den Schritt. Eine Frau schreibt: "Eine sehr gute Sache", eine zweite sagt: "Finde ich richtig." Lediglich eine Nutzerin kritisiert, dass sie sich eine individuelle Betrachtung wünscht. "Über die Feiertage haben viele Frei. Eine gute Zeit also, um sie einem neuen Familienmitglied zu schenken", so die Frau.

Immer wieder kommt es vor, dass zu Weihnachten Tiere verschenkt werden und diese anschließend – weil die Beschenkten zu wenig Zeit haben – wieder im Tierheim landen. Manche Tierheime stoßen dann an ihre Kapazitätsgrenzen. Das Tierheim Coburg will dem offenbar vorbeugen. Das Tierheim in Nürnberg ist beispielsweise schon seit vielen Monaten unabhängig von Weihnachten überlastet, mehr dazu lesen Sie hier.

Verwendete Quellen
  • facebook.de: Post des Tierheims Coburgs vom 9. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website