t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalNürnberg

Glätte: Heftiger Unfall auf B14 bei Heilsbronn – mehrere Verletzte


Auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geraten – schwerer Unfall

Von t-online, dan

28.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Die Unfallörtlichkeit auf der B14: Insgesamt fünf Fahrzeuge sind in einen heftigen Zusammenstoß auf der eisglatten Bundesstraße verwickelt gewesen.Vergrößern des BildesDer Unfallort auf der B14: Insgesamt fünf Fahrzeuge sind in einen heftigen Zusammenstoß auf der eisglatten Bundesstraße verwickelt gewesen. (Quelle: NEWS5)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auf der glatten B14 bei Heilsbronn ist ein Auto ins Schleudern geraten. Darauf folgte ein heftiger Zusammenstoß – sogar ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Der Winter hat in Franken Einzug gehalten – und mit ihm auch die Gefahren, die er für Autofahrer mit sich bringt. Auf der eisglatten B14 zwischen Nürnberg und Ansbach sind am Dienstagabend gleich fünf Fahrzeuge miteinander kollidiert. Laut Polizei habe zunächst ein Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen verloren – vermutlich aufgrund der Glätte.

In der Folge sei der Unfallverursacher, wie die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken t-online am Telefon sagte, auf der Höhe von Heilsbronn mit zwei weiteren Autos und einem Kleintransporter kollidiert. Schließlich sollen die Unfallfahrzeuge auch noch ein fünftes Fahrzeug gestreift haben.

Ursache war wohl Glätte

Der Zusammenstoß war so heftig, dass einer der Beteiligten nach dem Unfall mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Vier weitere Personen seien zudem leicht verletzt worden. Ein Reporter vor Ort berichtete sogar, dass die Feuerwehr eine Person aus ihrem stark demolierten Fahrzeug befreit habe.

Die Polizei hat ihre Ermittlungen zum genauen Unfallhergang inzwischen aufgenommen. Laut aktuellem Stand gehen die Beamten davon aus, dass es wegen der Glätte zu dem Unfall kam. Die B14 war zeitweise voll für den Verkehr gesperrt.

Verwendete Quellen
  • Telefonat mit der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken
  • Reporter vor Ort
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website