t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Wetter in Nürnberg: 32 Grad am Dienstag – ab Mittwoch wechselhaft


Wetter in Nürnberg
Hochsommer am Dienstag – doch das nächste Tief ist in Sicht

Von t-online, dan

Aktualisiert am 09.07.2024Lesedauer: 1 Min.
Zwischen Hitze und Regen (Archivbilder): Badehose und Regenschirm sind diesen Sommer in Nürnberg gleichermaßen begehrte Accessoires.Vergrößern des BildesZwischen Hitze und Regen (Archivbilder): Badehose und Regenschirm sind diesen Sommer in Nürnberg gleichermaßen begehrte Accessoires. (Quelle: imago/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

32 Grad erwarten Nürnberg am Dienstag. Das Hochsommer-Intermezzo ist allerdings nur von kurzer Dauer – bald soll es wieder deutlich kühler sein.

Der Hochsommer in Franken bleibt wechselhaft. Am Dienstag klettert das Quecksilber kurzzeitig einmal auf 32 Grad. Wer ins Freibad gehen mag, sollte das auch möglichst direkt am Dienstag tun. Abkühlung ist nämlich schon in Sicht.

Schon am Mittwoch soll es deutlich stärker bewölkt sein, vermeldet der in Franken als "Wetterochs" bekannte Experte Stefan Ochs. Grund dafür sei die Kaltfront eines Tiefs. Am Morgen könnten in der Region noch 26 Grad erreicht werden, am Mittag und Nachmittag treten dann, so der Experte, Schauer und Gewitter auf. Die Temperatur sinke auf 22 Grad bei einer hohen Luftfeuchtigkeit.

Am Donnerstag soll es dann in Nürnberg wieder freundlicher werden, sagt "kachelmannwetter.com" vorher. Das Portal rechnet mit 28 Grad und neun Stunden Sonnenschein. Doch die nächste Abkühlung lässt offenbar nicht lange auf sich warten.

Droht Nürnberg ein Unwetter?

Freitag und Samstag werden mit 24, bzw. 22 Grad deutlich kühler, so die Vorhersage von "kachelmannwetter.com". Auch Gewitter und Schauer ziehen dann wieder über Franken. Der "Wetterochs" sagt, dass am Freitag in der Region sogar Unwettergefahr bestehen könnte – er rechnet mit schwülen 25 bis 30 Grad zum Wochenendstart.

Das unbeständige Wetter erklärt der Experte damit, dass das von Donnerstag bis Samstag ein Tief über die Region ziehe. Die mitgeführten Luftmassen stammten von den Azoren und seien dementsprechend ziemlich feucht, so der "Wetterochs". Immerhin sollen die Schauer im Laufe des Samstags wieder abklingen.

Verwendete Quellen
  • wetterochs.de: Wettermail vom 7. Juli 2024
  • kachelmannwetter.com: Wettervorhersage für Nürnberg (zuletzt aufgerufen am 8. Juli 2024, 19.15 Uhr)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website