• Home
  • Regional
  • Nürnberg
  • A6 bei Schwabach: Lkw kippt um – Bergung sorgt für stundenlange Sperrung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHeftige Unwetter: Viele SchädenSymbolbild für einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild für ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild für einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild für einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild für einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild für einen TextSöhne besuchen Becker im GefängnisSymbolbild für einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextVerstappen gegen Sperre für F1-LegendeSymbolbild für einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild für einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild für einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Lkw kippt um – Langwierige Bergung sorgte für Sperrung auf der A6

Von t-online, krei, ads

Aktualisiert am 17.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Auf der A6 nahe Nürnberg kam es zu einem Lkw-Unfall im Baustellenbereich.
Auf der A6 nahe Nürnberg kam es zu einem Lkw-Unfall im Baustellenbereich. (Quelle: NEWS5 / Fechner)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf der A6 ist es im Baustellenbereich zu einem Unfall gekommen. Zwischen Schwabach-West und Neuendettelsau ist ein Lkw umgekippt. Die Autobahn war für mehrere Stunden gesperrt.

Ein Lkw-Fahrer ist am Dienstagmorgen gegen 2.30 Uhr im Baustellenbereich in die Betonschutzplanke gefahren. Der Wagen kippte um und kam auf der rechten Seite zum Liegen. Die A6 war von Nürnberg Richtung Heilbronn gesperrt.

Erst war von einer Sperrung bis in die Mittagsstunden die Rede, wie die Polizei Mittelfranken auf Nachfrage von t-online zunächst erklärte. Doch die Bergung des Unfallfahrzeugs ging offenbar deutlich schneller voran als gedacht.

Seit 9 Uhr ist die Sperrung auf der A6 wieder aufgehoben. Nach dem Staumelder des ADAC ist aber noch mit einer Verzögerung von zehn Minuten zu rechnen. Zwischen dem Dreieck Roth und der Anschlussstelle Schwabach-West herrschte am Vormittag fünf Kilometer lang stockender Verkehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei bei Großeinsatz in Nürnberg
ADACHeilbronnMittelfrankenPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website