Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Wuppertal: Die besten Routen für Motorradtouren

Freiheit auf zwei Rädern  

Motorradtour in Wuppertal: Die besten Routen

16.07.2019, 13:27 Uhr | t-online.de, vss

Wuppertal: Die besten Routen für Motorradtouren. Motorradfahrer auf Tour: Das sind die besten Routen rund um Wuppertal. (Quelle: dpa)

Motorradfahrer auf Tour: Das sind die besten Routen rund um Wuppertal. (Quelle: dpa)

Frischer Fahrtwind, das Gefühl von Freiheit und aufregenden Abenteuern: Eine Motorradtour kann vieles sein, ist jedoch selten langweilig. Auf zwei Rädern die Umgebung zu erkunden, ist für viele eine Herzensangelegenheit – erst recht auf den richtigen Routen. Und davon hat das Bergische Land so einige. Wir stellen Ihnen die schönsten Strecken fürs Motorradfahren rund um Wuppertal vor.

1. Bergische Runde ab Wuppertal

Auf circa 180 Kilometern ist auf der Bergischen Runde für jeden Biker etwas dabei. Von schnellen Abschnitten über scharfe Kurven bis hin zu toller Landschaft hat diese Route so einiges zu bieten. Sie führt von Wuppertal über Remscheid nach Overath. Von dort aus geht es über Freckhausen und Bergneustadt nach Kierspe, Radevormwald und zurück nach Wuppertal.

Ein Motorradfahrer in einer Kurve: Die meisten Biker lieben kurvenreiche Touren. (Quelle: Unsplash)Ein Motorradfahrer in einer Kurve: Die meisten Biker lieben kurvenreiche Touren. (Quelle: Unsplash)

2. Gemütliche Tour rund um Wuppertal

Wer es etwas ruhiger mag, für den ist die Route rund um Wuppertal perfekt. Beginnend in Hagen geht es zunächst in Richtung Schwelm, Remscheid, Solingen und Vohwinkel. Von dort aus führt die Route nach Wülfrath, Langenberg, in die Elfringhauser Schweiz und über Sprockhövel nach Wetter/Ruhr. Neben einem spektakulären Auf und Ab auf den zahlreichen Nebenstraßen gibt es viele Rastmöglichkeiten, beispielsweise am Café Hubraum – oder einfach, wo es sonst gerade beliebt.

3. Vom Bergischen Land ins Sauerland

Gestartet wird die 274 Kilometer lange Tour in Barmen. Auf der B54 führt sie über Radevormwald nach Meinerzhagen und bis zur Listertalsperre. Nach einer kurzen Pause am Wasser geht es dann über Olpe, vorbei an sehenswerten Ruinen und denkmalgeschützten Bauten, ins Sauerland. Vorbei am Naturschutzgebiet Breitenbruch-Neuhaus und an Soest geht es zum Möhnesee, dem perfekten Ort für eine kurze Rast. Durch das Naturschutzgebiet Ruhrtal, vorbei am Arnsberg und dem Luerwald fährt man dann über Ennepetal in Richtung Wuppertal. Mit einem Gesamtaufstieg von knapp 3,8 Kilometern und einer Steigung von zwölf Prozent ist diese Route perfekt für abenteuerlustige Biker.

Die Sperrmauer am Möhnesee: Entlang des Möhnesees verläuft die Motorradtour im Bergischen Land. (Quelle: imago images)Die Sperrmauer am Möhnesee: Entlang des Möhnesees verläuft die Motorradtour im Bergischen Land. (Quelle: imago images)

4. Flotte Runde ab Wipperfürth

Die 125 Kilometer lange Strecke von Wipperfürth, der ältesten Stadt im Bergischen Land, führt über Solingen und Remscheid. Besonders beliebt ist der erste Halt an der Bevertalsperre: An der dortigen Staumauer befindet sich ein beliebter Bikertreff. Wer Lust hat, einen Begleiter zu finden, hat hier gute Karten und kann sich dann gemeinsam über Wermelskirchen nach Dhünn begeben – kräftige Steigungen und Gefälle inklusive! Vorbei an Altenberg, Burscheid und Solingen kommt man ganz am Ende der Tour über Remscheid wieder am Ausgangspunkt in Wipperfürth an.

5. Nachmittagstour im Bergischen Land

Diese Motorradtour mit 115 Kilometern Länge startet am Altenberger Dom und führt über die L101 am Dhünntal und dem Linnefetal vorbei. Dann geht es über die K14 in Richtung Osminghausen. Kurvige Straßen zwischen Feldern und Wiesen sorgen für viel Spaß auf zwei Rädern. In Unterbersten gibt es einen beliebten Rasthof für Biker, das Landhaus Fuchs. Über Lindlar, Engelskirchen und Much führt der Weg nach Bonrath. Hier ist das Café Alte Schule auf jeden Fall einen Besuch wert. Ganz am Ende fährt man dann auf kleinen Landstraßen entspannt zurück nach Altenberg.

Landhaus Fuchs: Das Landhaus ist ein beliebter Rasthof für Biker. (Quelle: Landhaus Fuchs)Landhaus Fuchs: Das Landhaus ist ein beliebter Rasthof für Biker. (Quelle: Landhaus Fuchs)

6. Tagestour Richtung Gummersbach

Die Route führt entlang der Bruchertalsperre über Bergneustadt und Engelskirchen zur Wahner Heide. Vorbei an Schlössern, Museen und der Aggertalhöhle geht es dann über Bergisch Gladbach und Remscheid zurück nach Wuppertal.


Rund 200 Kilometer ist diese Motorradtour lang. Sie bietet sich perfekt als Tagestour am Wochenende an. Von kurvenreichen Strecken über grüne Wiesen und Felder bis hin zu entspannten Rastmöglichkeiten ist auf dieser Route für jeden Motorradfahrer etwas dabei.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal