Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportBasketball

Ohne Nowitzki: Dallas Mavericks kassieren weitere Niederlage


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextBittere Nachricht für Elon MuskSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextMetzgerei muss nach 58 Jahren schließenSymbolbild für einen TextTalent Flick geht in die 2. LigaSymbolbild für einen TextSöder-Tochter zeigt sich mit FreundSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextBahn: Das ändert sich ab 11. DezemberSymbolbild für einen TextVanessa Mai hatte EheproblemeSymbolbild für einen TextRäuber schlägt Frau bewusstlosSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dallas Mavericks kassieren weitere Niederlage

Von sid
05.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Eigentümer der Dallas Mavericks, Mark Cuban, verabschiedet sich von einem Mitspieler nach verlorem Spiel.
Eigentümer der Dallas Mavericks, Mark Cuban, verabschiedet sich von einem Mitspieler nach verlorem Spiel. (Quelle: Rich Pedroncelli/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ohne ihren angeschlagenen Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine weitere Niederlage kassiert.

Bei den Sacramento Kings verlor der nicht für die Play-offs qualifizierte Meister von 2011 mit 87:98. Nowitzki (38) musste wegen einer neuerlichen Verletzung an der bereits in der Vergangenheit lädierten Achillessehne pausieren.

Weiter im Rennen um einen Startplatz in der K.o.-Runde sind die Chicago Bulls mit Nationalspieler Paul Zipser. Die Bulls belegen trotz der 91:100-Niederlage bei den New York Knicks den siebten Platz der Eastern Conference, der zur Play-off-Teilnahme berechtigen würde. Für die Bulls und Zipser, der in 17 Minuten Spielzeit ohne Punkt blieb, war es die erste Niederlage nach zuvor vier Siegen nacheinander.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
NBA
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website