Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Tabubruch: NBA-Star schreibt offen über eine Panikattacke

...

Tabubruch im US-Sport  

NBA-Star schreibt offen über eine Panikattacke

07.03.2018, 06:48 Uhr | sid

Tabubruch: NBA-Star schreibt offen über eine Panikattacke. Kevin Love (M.): Der NBA-Star von den Cleveland Cavaliers hat nach eigenen Angaben eine Panikattacke erlitten. (Quelle: imago/UPI Photo)

Kevin Love (M.): Der NBA-Star von den Cleveland Cavaliers hat nach eigenen Angaben eine Panikattacke erlitten. (Quelle: UPI Photo/imago)

NBA-Star Kevin Love hat nach eigenen Angaben eine Panikattacke erlitten. Mit einem Beitrag über seine psychischen Probleme will er andere Sportler auffordern, über ihre Gefühle zu sprechen.

Basketball-Star Kevin Love hat im amerikanischen Profisport ein Tabu gebrochen und sich zum ersten Mal öffentlich dazu bekannt, unter psychischen Störungen zu leiden. Wie der Spieler aus der nordamerikanischen NBA in einem Beitrag auf dem Online-Portal "Players' Tribune" erklärte, habe er 29 Jahre lang gedacht, dass psychische Störungen ein "Problem der Anderen" wären. 

Der fünffache Allstar der Cleveland Cavaliers schrieb, dass er während eines Spiels in dieser Saison eine Panikattacke erlitten habe und den Großteil seines Lebens davor Angst hatte, zu akzeptieren, dass etwas mit ihm nicht in Ordnung sei.

"Du lernst, was es bedeutet, 'ein Mann' zu sein. Es ist wie ein Spielplan: Sei stark. Rede nicht über deine Gefühle", schrieb der Teamkollege von NBA-Superstar LeBron James.

Panikattacke gegen Schröder-Team

Die Panikattacke ereignete sich demnach im Spiel gegen Dennis Schröders Atlanta Hawks am 5. November. "Es ist schwer zu erklären, aber alles drehte sich. Es war, als würde mein Gehirn versuchen, aus meinem Kopf zu klettern", beschrieb der 29-Jährige die Situation.

"Seit diesem Tag haben sich meine Anschauungen in Bezug auf psychische Störungen fast vollständig geändert". Love beendete sein Schriftstück damit, diejenigen, die wie er bisher geschwiegen haben, dazu aufzufordern, über ihre Gefühle zu sprechen. "Es könnte das Wichtigste sein, das du tust. Das war es für mich", so Love.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018