• Home
  • Sport
  • Mehr Sport
  • Basketball
  • Deutscher College-Star will in die NBA


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBayern-Star fehlt im TrainingSymbolbild für einen TextWende im Fall der Nazi-Jägerin Lina E.Symbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextAngler sichtet Leiche an ElbphilharmonieSymbolbild für einen TextNasa bringt Riesenrakete in StellungSymbolbild für einen TextRTL feuert Deutschland-Chef SchäferSymbolbild für einen TextBundesland mit bestem BildungssystemSymbolbild für einen TextIm Rausch: Mann will nackt in die KircheSymbolbild für einen TextZDF-Moderator hat heimlich geheiratetSymbolbild für einen TextEbay Kleinanzeigen warnt vor BetrügernSymbolbild für einen TextMcDonald's attackiert Kult-CaféSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star bricht in Tränen ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

Deutscher College-Star will in die NBA

Von t-online, dd

Aktualisiert am 14.04.2018Lesedauer: 2 Min.
Starke Auftritte: Wagner im Final-Four-Championship-Game gegen Villanova.
Starke Auftritte: Wagner im Final-Four-Championship-Game gegen Villanova. (Quelle: getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er zeigte überragende Leistungen für die Michigan Wolverines. Nun hat sich Moritz Wagner für einen spektakulären Schritt entschieden – und erklärt seine Entscheidung.

Moritz Wagner wird sich zum NBA Draft 2018 anmelden. Dies erklärte der deutsche College-Star in einem Artikel der "Players' Tribune". Beim jährlichen Draft wählen die 30 Klubs der NBA die größten Talente der US-Colleges und aus dem Rest der Welt aus.

Wagner könnte also bald der sechste deutsche Spieler in der besten Basketball-Liga der Welt werden. Aktuell spielen Legende Dirk Nowitzki, Maxi Kleber (beide Dallas Mavericks), Dennis Schröder (Atlanta Hawks), Daniel Theis (Boston Celtics) und Paul Zipser (Chicago Bulls) in der NBA.

Großes Vorbild Dirk Nowitzki

Der 20-jährige Berliner erklärte emotional seine Entscheidung: Seit Jahren schon habe er ein Poster von Dirk Nowitzki an der Wand in seinem Zimmer hängen – und die Unterschrift des Posters stehe nun sinnbildlich für seinen nächsten Schritt:

"Es ist 2018 – das heißt, das Poster hat mich seit sieben Jahren begleitet. Auf fast jedem Schritt meiner Basketball-Karriere. Und ich freue mich, Euch mitzuteilen, dass es heute an der Zeit ist, es wieder zusammenzufalten und meinen nächsten großen Schritt zu machen. 'Alle Träume klingen verrückt. Bis sie wahr werden.' Ich habe mich entschieden, bei einem Berater zu unterschreiben und mich für den NBA Draft anzumelden."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Was sich kein Politiker zu sagen traut
Rauchwolken eines Waldbrands im hessischen Lahn-Dill-Kreis.


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wagner spielte bis 2015 in den Jugendteams von Alba Berlin, debütierte im Oktober 2014 in der BBL, spielte auch in der Euroleague für das deutsche Top-Team. Seit 2015 trug der 2,11 Meter große Power Forward das Trikot der Michigan Wolverines in der College-Liga NCAA.

In der abgelaufenen Saison gehörte Wagner zu den wichtigsten Spielern der Mannschaft, führte die Wolverines ins Endspiel der College-Meisterschaft (62:79 gegen Villanova). Im Halbfinale gegen die Mannschaft von Loyola-Chicago schrieb Wagner Geschichte. Der wendige Power Forward erzielte 24 Punkte und 15 Rebounds – ein 20+15-Spiel hatte in einem College-Halbfinale zuletzt der große Hakeem Olajuwon im Jahr 1983 geschafft. Wagner entschied sich nun bereits ein Jahr vor Ende seiner vierjährigen College-Zeit für den Schritt in die NBA.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic
Dennis SchröderMichiganNBA
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website