Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Boxen >

Box-Legende Manny Pacquiao (42) beendet seine Karriere

Mit 42 Jahren  

Box-Legende Manny Pacquiao beendet seine Karriere

29.09.2021, 09:10 Uhr | t-online, np, dpa

Manny Pacquiao: Box-Legende beendet Karriere mit emotionalem Video

Box-Legende Manny Pacquiao beendet seine Karriere und verabschiedet sich mit einem emotionalen Video vom Boxsport. (Quelle: t-online)

Manny Pacquiao: Mit diesem emotionalen Video hat die Box-Legende das Karriereende verkündet. (Quelle: t-online)


Er gehörte zu den größten Boxern seiner Zeit: Manny Pacquiao. Doch nun beendet der Philippine seine herausragende Karriere – und will sich anderen Dingen widmen. Er will Präsident seines Landes werden. 

Mit 42 Jahren ist Schluss: Manny Pacquiao beendet seine Boxkarriere. Das gab der Philippine am Mittwoch in einer Videobotschaft bekannt, die Sie sich oben oder direkt hier anschauen können.

"Es fällt mir schwer zu akzeptieren, dass meine Zeit als Boxer vorbei ist", so Pacquiao, Spitzname "Pac Man", der während seiner Karriere in acht unterschiedlichen Gewichtsklassen WM-Titel einheimste. "Ich hätte nie gedacht, dass dieser Tag kommen würde", fügte der ehemalige Box-Weltmeister hinzu. "Auf Wiedersehen, Boxen." Nun möchte er sich anderen Dingen widmen – etwa der Präsidentschaft in seinem Land, wo er Nachfolger von Staatschef Rodrigo Duterte werden will. 

Pacquiao kündigte vorvergangene Woche an, dass er seinen Hut im Kampf um das höchste Amt in dem ostasiatischen Inselstaat in den Ring werfen würde. "Die Zeit ist reif – wir sind bereit, uns der Herausforderung zu stellen", so der 1,66 Meter große Ex-Boxer Mitte September. 

Die nächste Präsidentenwahl in dem südostasiatischen Inselstaat steht 2022 an. Amtsinhaber Duterte darf dabei laut Verfassung nicht erneut kandidieren. Stattdessen hatte der vor allem wegen seines harten Antidrogenkampfs umstrittene derzeitige Staatschef angekündigt, als Vizepräsident anzutreten.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • AFP News Agency
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: