• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Eishockey WM
  • Eishockey-Profi Boris Radecky stirbt nach Zusammenbruch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextInzidenz steigt auf fast 700Symbolbild für einen TextNasa warnt vor Chinas MondplänenSymbolbild für einen TextNagelsmann kämpft für Spieler-TransferSymbolbild für einen TextWilliam Cohn ist totSymbolbild für einen TextUkrainische Suppe wird WeltkulturerbeSymbolbild für einen TextPistorius trifft Eltern seines MordopfersSymbolbild für ein VideoGrößter Wärmespeicher DeutschlandsSymbolbild für ein VideoPfeilschwanzkrebse wegen Blut gejagtSymbolbild für einen TextSchalke-Profi will zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextFormel 1: Red Bull hat ProblemeSymbolbild für einen TextMann in Wohnung getötet – FestnahmeSymbolbild für einen Watson TeaserAmazon dreist von Betrügern abgezocktSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Eishockey-Profi stirbt nach Zusammenbruch

Von sid, dd

03.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Sadecky (r.) im Spiel gegen Innsbruck im September: Der Eishockey-Profi ist nach einem tragischen Zwischenfall nun verstorben.
Sadecky (r.) im Spiel gegen Innsbruck im September: Der Eishockey-Profi ist nach einem tragischen Zwischenfall nun verstorben. (Quelle: GEPA Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Eishockey trauert um Boris Sadecky. Der slowakische Eishockeyspieler ist mit nur 24 Jahren gestorben. Zuvor gab es einen Notfall mitten im Spiel.

Der slowakische Eishockeyprofi Boris Sadecky ist im Alter von 24 Jahren gestorben. Das gab sein Klub Bratislava Capitals am Mittwoch bei Facebook bekannt. Der Stürmer war am Freitag kurz vor dem Ende des ersten Drittels im Spiel der österreichischen ICE Hockey League bei den Dornbirn Bulldogs auf dem Eis zusammengebrochen.

"Mit tiefer Trauer in unseren Herzen geben wir den Tod unseres Spielers Boris Sadecky bekannt. Wir sprechen der Familie und unseren Freunden unser aufrichtiges Beileid aus", teilten die Capitals mit. Weitere Informationen wollte der Verein nicht preisgeben.

Das für Mittwoch geplante Ligaspiel zwischen den Vienna Capitals und dem KAC Klagenfurt wurde wegen der Todesnachricht abgesagt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutscher gewinnt Stanley Cup
EishockeyFacebook
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website