• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Eishockey WM
  • Eishockey-WM 2022: Zittersieg gegen Kasachstan – Deutschlands Serie hält


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild für einen TextTalk von Maischberger fällt ausSymbolbild für einen TextRekordpreise für Lufthansa-TicketsSymbolbild für ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextNächste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild für einen TextJoelina Karabas teilt Foto nach Brust-OPSymbolbild für ein VideoStreiks: Chaos an Pariser FlughäfenSymbolbild für einen TextBeyoncé reitet fast nacktSymbolbild für ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA äußert sichSymbolbild für einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Boris BeckerSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Zittersieg gegen Kasachstan – Deutschlands Serie hält

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 22.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Deutschlands Spieler feiern ein Tor: Gegen Kasachstan gab es den fünften Sieg in Serie.
Deutschlands Spieler feiern ein Tor: Gegen Kasachstan gab es den fünften Sieg in Serie. (Quelle: Lehtikuva/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Deutschland spielt bei dieser Eishockey-WM eine bisher starke Gruppenphase. Nun ging es gegen Schlusslicht Kasachstan. Ein Sieg war Pflicht, doch schwerer als gedacht.

Deutschland hat bei der Eishockey-WM in Finnland den fünften Sieg in Serie geholt. Gegen den Gruppenletzten aus Kasachstan feierte die DEB-Auswahl einen knappen 5:4-Sieg.

Dabei ging es von Beginn an hin und her und sah zwischenzeitlich nach einer Niederlage für Deutschland aus. Doch das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt die Nerven und behauptete seine gute Position in der Gruppe A.

Jonas Müller (5.), Leo Pföderl (17.), Daniel Fischbuch (19.), Lukas Reichel (26.) und Yasin Ehliz (48.) erzielten die Tore für Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB). Roman Startschenko (3.), Jegor Petuchow (16.), Pawel Akolsin (39.) und Nikita Michailis (41.) trafen für die weiterhin punktlosen Kasachen, für die es am Montag (15.20 Uhr) gegen Italien (1 Punkt) zum "Endspiel" um den Klassenerhalt kommt.


Fünf Siege in der Vorrunde hatte Deutschland bislang nur 2019 in Kosice/Slowakei geholt. 2011 und 1933 war die DEB-Auswahl in deutlich kleineren Gruppen Vorrundensieger geworden, im Anschluss hatte es aber noch weitere Punkterunden gegeben, die nie als Erster beendet wurden.

Im letzten Vorrundenspiel am Dienstag (ab 11.20 Uhr) müsste Deutschland die Schweiz voraussichtlich mit drei Toren Unterschied schlagen, um zum ersten Mal in der WM-Geschichte als Erster in die Runde der letzten Acht einzuziehen.

Das Spiel im Liveticker zum Nachlesen:

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Deutscher gewinnt Stanley Cup
DeutschlandFinnlandKasachstan
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website