HomeSportErgebnisse

Schwimm-EM in Rom: Deutsches Synchron-Duo holt Gold!


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextWichtige Gas-Pipeline geht in Betrieb
F1-Qualifying: Verstappen kämpft um Pole
Symbolbild für einen TextNigeria verbietet weiße ModelsSymbolbild für einen TextHaus mit 650.000 Lichtern trotzt GaskriseSymbolbild für einen TextBerlin erhält Kita mit queeren ErziehernSymbolbild für einen TextRostock schockt Kiel kurz vor SchlussSymbolbild für einen TextSchlagerstar legt sich neuen Namen zuSymbolbild für einen TextHandball-Profi outet sichSymbolbild für einen TextFrau in Hotel von Schrank erschlagenSymbolbild für einen TextKostenexplosion bei größtem StraßenfestSymbolbild für einen Watson TeaserSchwere Vorwürfe gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Deutsches Synchron-Duo holt EM-Gold

Aktualisiert am 17.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Lou Massenberg und Tina Punzel: Das Mixed-Duo holte Gold in Italien.
Lou Massenberg und Tina Punzel: Das Mixed-Duo holte Gold in Italien. (Quelle: Gregorio Borgia)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jubel bei der Schwimm-EM in Italien: Das deutsche Synchron-Duo Tina Punzel und Lou Massenberg hat sich den Titel gesichert und die Konkurrenz abgehängt.

Die Olympiadritte Tina Punzel hat den deutschen Wasserspringern im vierten Finale die erste Medaille bei der Schwimm-EM in Rom beschert. Die Dresdnerin gewann zusammen mit Lou Massenberg im Mixed-Synchron vom 3-m-Brett nach einer starken Vorstellung Gold.

Mit 294,69 Punkten lag das Duo vor den Briten James Heatly und Grace Reid (290,76) sowie den Italienern Matteo Santoro und Chiara Pellacani (283,56). Die Schweden Elias Petersen und Emilia Nilsson Garip (283,50) verpassten das Podest um einen Wimpernschlag.

Zuvor war der Start der erfolgsverwöhnten Wasserspringer komplett misslungen: Im Teamwettbewerb reichte es nur für Platz fünf, Massenberg kam mit Elena Wassen im gemischten Turm-Synchronspringen nur auf Rang vier, ebenso wie die EM-Debütantin Jette Müller vom 1-m-Brett.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ItalienRom
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website