Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFormel 1

Formel 1: Schumacher-Team Mercedes gibt Termin für Auto-Präsentation bekannt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextSechsjährige verheiratet – Strafe drohtSymbolbild für einen TextSchauspieler Adama Niane ist totSymbolbild für einen TextDarum fällt "Wer wird Millionär?" ausSymbolbild für einen TextBundesland umgeht absurde E-Auto-RegelSymbolbild für ein VideoEnglands berühmteste Klippe bricht abSymbolbild für ein VideoRussischer Soldat schockt mit AussageSymbolbild für einen TextGrundsteuererklärung: So füllt man sie ausSymbolbild für einen TextUmstrittenes Lied: Künstler reagierenSymbolbild für einen Watson TeaserZDF streicht Serien: Zuschauer wütendSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Formel 1: Mercedes gibt Termin für Auto-Präsentation bekannt

Von dpa, t-online
12.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Lewis Hamilton im Mercedes: Im letzten Jahr schnitt der deutsche Rennstall ungewöhnlich schlecht ab.
Lewis Hamilton im Mercedes: Im letzten Jahr schnitt der deutsche Rennstall ungewöhnlich schlecht ab. (Quelle: Hasan Bratic/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Seit einigen Wochen ist Mick Schumacher Teil des Mercedes-Rennstalls in der Formel 1. Jetzt ist auch klar, wann das Team seinen Wagen für die neue Saison präsentiert.

Nach einer enttäuschenden Formel-1-Saison präsentiert Mercedes seinen neuen Rennwagen am 15. Februar. Das Auto mit der Kennung W14 wird bei einer digitalen Veranstaltung vorgestellt, die live aus Silverstone übertragen wird, teilte Mercedes mit.

"Das Auto für 2023 baut auf den Erfahrungen des Vorjahres auf, das das Team gezwungen hat, sich zahlreichen Herausforderungen mit dem W13 zu stellen und diese zu meistern", hieß es im Rückblick auf das Auto aus der vergangenen Saison.

Hamiltons Serie gerissen

Erstmals nach acht Jahren konnte Mercedes 2022 nicht die Konstrukteurs-WM gewinnen. In der Fahrerwertung wurde Rekordchampion Lewis Hamilton nur Sechster, sein britischer Teamkollege George Russell Vierter. Erstmals seit Beginn seiner Formel-1-Karriere im Jahr 2007 konnte Hamilton zudem während einer ganzen Saison kein einziges Rennen gewinnen. Russell stand immerhin im vorletzten Rennen in Brasilien einmal ganz oben auf dem Podest.

Fahrer-Weltmeister wurde erneut der Niederländer Max Verstappen, der mit Red Bull auch den Konstrukteurstitel gewann. Neuer Ersatzfahrer bei Mercedes ist Mick Schumacher, der nach zwei Jahren als Stammpilot das US-Team Haas verlassen musste.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
F1-Team Alfa Romeo präsentiert neuen "Teamchef"
  • David Digili
Von David Digili
Lewis HamiltonMercedes-Benz
Motorsport

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website