t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFormel 1

Formel 1 | Pressestimmen zum Hamilton-Wechsel: "Sportwelt schockiert"


Pressestimmen zum Sensationswechsel
"Die Hochzeit zwischen Hamilton und Ferrari ist eine Bombe"

Von sid-video
Aktualisiert am 02.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Lewis Hamilton: Den Mercedes-Rennanzug wird er sich in diesem Jahr zum letzten Mal überstreifen.Vergrößern des BildesLewis Hamilton: Den Mercedes-Rennanzug wird er sich in diesem Jahr zum letzten Mal überstreifen. (Quelle: Beata Zawrzel/imago-video)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mit seinem Wechsel von Mercedes zu Ferrari versetzte Lewis Hamilton die Formel-1-Welt in Aufruhr. Auch die internationale Presse reagiert überrascht.

Es ist der wohl größte Fahrerwechsel in der Formel 1 seit Jahren: Lewis Hamilton verlässt nach über elf Jahren das Mercedes-Team und wird ab 2025 für Ferrari an den Start gehen. Damit endet eine äußerst erfolgreiche Partnerschaft, die Hamilton selbst sechs Weltmeistertitel bescherte.

Nachdem er vor seinem Mercedes-Wechsel bereits im McLaren seinen ersten WM-Titel geholt hatte, wird Hamilton fortan also im roten Rennanzug auf die Jagd nach seinem insgesamt achten Titel gehen, womit er sich vor Michael Schumacher zum alleinigen Rekordhalter krönen würde. Dabei wird er sich auch gegen seinen jungen und talentierten Teamkollegen Charles Leclerc durchsetzen müssen, der schon seit 2019 für die Scuderia fährt und seinen ersten WM-Titel gewinnen möchte. Entsprechend überrascht reagierte auch die Presse in England und Italien auf den Wechsel. Die Pressestimmen:

Italien

Gazzetta dello Sport: "Roter Coup: Mit Hamilton entsteht das Team der Träume. Mit 80 Millionen Euro pro Jahr sichert sich Ferrari zwei Superpiloten. Doch das Fahrzeug muss auf dem Niveau eines Champions wie Hamilton sein."

Corriere dello Sport: "Ferrari legt seine Zukunft in die Hände Hamiltons, einer wahren Ikone des Motorsports. Hamilton hat auf die einseitige Vertragsauflösung gesetzt, um ein neues Kapitel seiner Karriere aufzuschlagen."

Corriere della Sera: "Der erfolgreichste Pilot aller Zeiten mit dem erfolgreichsten Auto aller Zeiten. Die Hochzeit zwischen Hamilton und Ferrari ist eine Bombe, ein Ereignis, das als unvorstellbar galt, bis es dann wirklich geschieht. Mit Ferrari kann Hamilton weiterhin von seinem Ziel träumen, den achten WM-Titel zu erobern."

Il Messaggero: "Ein Blitz, wie man ihn nie erwartet hätte. Der siebenmalige Weltmeister Hamilton realisiert seinen alten Traum, einen Ferrari zu fahren, bevor er seiner unvergleichlichen Karriere ein Ende setzen wird. Er wandelt auf den Spuren Schumachers, der seinen Erfolg auf der Achse Maranello-Stuttgart aufgebaut hat. Ferrari hofft, mit Hamilton einer fast 20-jährigen Durststrecke ein Ende zu setzen."

La Repubblica: "Die Revolution bei Ferrari beginnt 2025."

Tuttosport: "Hamilton und Ferrari werden zum Traumduo."

Il Giornale: "Mit dem ersten Februar-Tag ist der Formel-1-Fahrermarkt in Flammen aufgegangen."

England

Guardian: "Die Entscheidung des siebenmaligen Weltmeisters, Mercedes zu verlassen, wird als Schlüsselmoment im letzten Kapitel seines Formel-1-Vermächtnisses in Erinnerung bleiben."

Times: "Dass er das diesjährige W15-Auto noch nicht auf der Strecke gefahren hat, bevor er sich entschloss, im nächsten Jahr zu Ferrari zu gehen, ist verheerend für Mercedes – ein Team, das schon unter riesigem Druck steht – und Toto Wolff, den Teamchef."

Telegraph: "Lewis will unbedingt den achten Titel, der ihm 2021 in Abu Dhabi so grausam entrissen wurde. Hätte er gefühlt, dass Mercedes in einer besseren Position gewesen wäre, ihm das zu geben, gibt es keinen Zweifel, dass er bleiben würde."

Daily Mail: "Lewis Hamilton hat die Sportwelt mit seinem überraschenden Wechsel von Mercedes zum Rivalen Ferrari schockiert."

Mirror: "Die Formel 1 scheint dem Fußball am Deadline Day die Show gestohlen zu haben. Sicherlich wird kein Transfer in der Fußballwelt so groß sein wie die Nachricht, dass Lewis Hamilton Mercedes verlassen wird."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website