Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 in Monaco: Hamilton siegt – Vettel feiert bestes Saisonergebnis

Formel 1 in Monaco  

Trotz Hamilton-Sieg: Vettel durchbricht Mercedes-Dominanz

Von Tobias Ruf

27.05.2019, 09:03 Uhr
 (Quelle: Motorsport Images/imago images)

Die Bilder des Rennens: Lewis Hamilton stand auch beim Klassiker in Monaco ganz oben auf dem Siegertreppchen. (Quelle: Sport 1)

Großer Preis von Monaco: Hamilton fährt nächsten Sieg ein

Lewis Hamilton hat den nächsten Sieg der laufenden Formel 1 Saison eingefahren. Auf dem Straßenkurs in Monaco kam der Weltmeister vor Sebastian Vettel und Teamkollege Valtteri Bottas ins Ziel. (Quelle: Sport 1)

Die Bilder des Rennens: Lewis Hamilton stand auch beim Klassiker in Monaco ganz oben auf dem Siegertreppchen. (Quelle: Sport 1)


Zwar geht auch das sechste Rennen der Saison an einen Silberpfeil, doch erstmals im Jahr 2019 stehen nicht beide Mercedes auf den ersten beiden Plätzen. Stattdessen jubelt Sebastian Vettel.

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Monte Carlo gewonnen. Auf dem Stadtkurs in Monaco feierte der Brite im sechsten Rennen seinen vierten Saisonsieg und baute seinen Vorsprung in der Fahrerwertung auf seinen Teamkollegen Valtteri Bottas auf 17 Punkte aus.

Erstmals in der Saison 2019 verpasste Mercedes allerdings den Doppelsieg. Den zweiten Platz sicherte sich Sebastian Vettel im Ferrari vor Bottas und Max Verstappen im Red Bull. Den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde fuhr Verstappens Teamkollege Pierre Gasly ein, Nico Hülkenberg im Renault wurde 14..

Kurioser Zwischenfall in der Box

Auf der engen und kurvenreichen Strecke, die wenig Überholmöglichkeiten bietet, setzte sich Pole-Setter Lewis Hamilton am Start gegen Bottas und Verstappen durch und übernahm von Beginn an die Führung. Bottas konnte seinen zweiten Startplatz gegen Verstappen und Vettel noch knapp verteidigen, ehe sich in der zwölften Runde die Szene des Rennens abspielte.

Vettel, Bottas und Verstappen fuhren zeitgleich in die Box. Nach Beendigung der Stopps kamen sich Verstappen und Bottas noch in der Boxengasse in die Quere. Verstappen bedrängte den Finnen und wurde dafür mit einer Zeitstrafe von fünf Sekunden belegt. Bottas zog sich einen leichten Schaden am Unterboden zu und musste kurze Zeit später wieder in die Box.

Valtteri Bottas (links) und Max Verstappen (rechts) berühren sich in der Boxengasse. (Quelle: imago images/Motorsport Images)Valtteri Bottas (links) und Max Verstappen (rechts) berühren sich in der Boxengasse. (Quelle: Motorsport Images/imago images)

Von diesem ungewöhnlichen Manöver profitierte Vettel. Der zweite Bottas-Stopp und die Verstappen-Strafe spülten den Heppenheimer auf den zweiten Rang, den der Ferrari-Star bis ins Ziel verteidigte. Vorne hatte Hamilton mit abbauenden Reifen zu kämpfen, Verstappen kam immer näher. Kurz vor dem Ende setzte der Niederländer zum Überholmanöver an, berührte Hamilton, doch beide Autos blieben unbeschadet.

Die Zeitstrafe erhielt Verstappen dann im Ziel, er wurde vom zweiten auf den vierten Rang zurückgestuft. Hamilton leistete sich einmal mehr keinen Fehler und fuhr das Rennen mit knappem Vorsprung nach Hause.

Der Brite zeigte sich nach dem Rennen emotional. "Ich habe dieses Rennen für Niki Lauda gewonnen. Ich vermisse ihn sehr und wollte ihn stolz machen", sagte Hamilton in Bezug auf den Tod von Formel 1-Legende Lauda. 


Für Vettel war es das beste Saisonergebnis. "Es war ein hartes Rennen. Ich habe aus der Kollision in der Box Profit schlagen können, auch wenn ich gegen Rennende noch Probleme hatte. Das Resultat ist aber großartig", sagte Vettel nach dem Rennen. Der 31-Jährige zog in der WM-Wertung an Verstappen vorbei und liegt nach 6 von 21 Rennen auf dem dritten Rang.  

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal