Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1 - Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen

Formel 1  

Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen

18.11.2020, 07:30 Uhr | dpa

Formel 1 - Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen. Freut sich auf Sebastian Vettel bei Aston Martin: Teamchef Otmar Szafnauer.

Freut sich auf Sebastian Vettel bei Aston Martin: Teamchef Otmar Szafnauer. Foto: Sebastian Gollnow/dpa. (Quelle: dpa)

Istanbul (dpa) - Der neue Teamchef von Sebastian Vettel erhofft sich einiges von der Verpflichtung des viermaligen Formel-1-Weltmeisters für die kommende Saison.

"Durch ihn werden wir lernen, dass in jedem noch so kleinen Detail die Chance liegt, sich zu verbessern", sagte Otmar Szafnauer der "Sport Bild" und ergänzte: "Wir hoffen, dass er uns beibringt, was wir tun müssen, um wie er vier WM-Titel zu holen." Das Team, das noch Racing Point heißt und in der kommenden Saison Aston Martin heißt, kann wohl ab Januar mit Vettel arbeiten. "Vorher steht er bei Ferrari unter Vertrag, und wir haben noch nicht gefragt, ob sie ihn für uns vielleicht eher rausrücken", sagte Szafnauer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal