Sie sind hier: Home > Sport > Formel 1 >

Formel 1: Bottas profitiert von Hamilton-Strafe – Schumacher überrascht

Formel 1 in Istanbul  

Bottas profitiert von Hamilton-Strafe – Schumacher überrascht

09.10.2021, 16:33 Uhr | sid

Formel 1: Der Grand-Prix-Kurs von Istanbul im Video

Bei der Rückkehr der Formel 1 in die Türkei 2020 war der Streckenbelag ein heiß diskutiertes Thema. 2021 wurde hart am Boden des Kurses gearbeitet. Wir stellen Ihnen den Großen Preis der Türkei vor. (Quelle: t-online)

Formel-1-Strecke im Video: Wir stellen Ihnen den Kurs beim Großen Preis der Türkei vor. (Quelle: t-online)


Valtteri Bottas startet von der Pole Position in den Großen Preis der Türkei – obwohl der Finne im Qualifying nicht der schnellste Fahrer war. Ein überraschend gutes Ergebnis fuhr derweil ein Deutscher ein.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas geht von Startplatz eins in den Großen Preis der Türkei. Der Finne wurde im Qualifying Zweiter hinter seinem Teamkollegen Lewis Hamilton, profitierte aber von der Rückversetzung des Rekordweltmeisters wegen des Wechsels des Verbrennungsmotors. Hamilton startet deswegen von Platz elf.

Schumacher mit bestem Qualifying-Ergebnis bislang

Hinter Bottas gehen Hamiltons WM-Rivale Max Verstappen (Niederlande/Red Bull) und der Monegasse Charles Leclerc im Ferrari ins Rennen. Verstappen liegt in der WM nur zwei Punkte hinter Hamilton.

Der viermalige Champion Sebastian Vettel (Heppenheim/Aston Martin) ist ebenfalls von Hamiltons Strafe begünstigt, Startplatz zehn steht für ihn beim 16. Saisonrennen am Sonntag (ab 14 Uhr im t-online-Liveticker). Haas-Pilot Mick Schumacher wurde starker 14. und erreichte sein bisher bestes Qualifying-Ergebnis.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: