Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Formel-1-Saisonfinale bis 2030 in Abu Dhabi

Von dpa
Aktualisiert am 09.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Saisonfinale der Formel 1 wird auch weiterhin auf dem Yas Marina Circuit stattfinden.
Das Saisonfinale der Formel 1 wird auch weiterhin auf dem Yas Marina Circuit stattfinden. (Quelle: Motorsport Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die nächste Säule der kommenden Formel-1-Saisons steht: In den kommenden zehn Jahren wird das Finale der Rennstrecke immer in Abu Dhabi ausgerichtet.

Das Finale der Formel 1 bleibt bis 2030 in Abu Dhabi. Die Veranstalter in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterzeichneten am Donnerstag einen neuen Vertrag über zehn Jahre. Das gaben das Abu Dhabi Motorsport Management und die Königsklasse am Rand des diesjährigen Showdowns um die Weltmeisterschaft zwischen Herausforderer Max Verstappen im Red Bull und Titelverteidiger Lewis Hamilton von Mercedes bekannt.

Beide Piloten liegen nach Punkten gleichauf, für Verstappens ersten Titel spricht dessen größere Anzahl an Saisonsiegen. Für Hamiltons historischen achten Triumph, mit dem er Michael Schumacher überholen würde, spricht die Serie von zuletzt drei Grand-Prix-Siegen und seine Erfahrung.

Weitere Artikel

Olympia-Boykott durch USA
CDU-Politiker Merz: Auch die EU muss Olympische Spiele boykottieren
CDU-Politiker Merz: "Großer Respekt" vor der WTA-Entscheidung.

Der Fall Bakery Jatta
Stellen Sie sich doch selbst mal die Frage
Bakery Jatta: Der Fußballer ist in Gunjur (Gambia) geboren, spielt inzwischen aber seit 2016 für den Hamburger SV.

Rangnick, Klopp, Tuchel
Nie mehr Bundesliga
Ralf Rangnick (v.l.) hat sein Debüt mit Cristiano Ronaldo und Manchester United erfolgreich hinter sich gebracht und fühlt sich in England offenbar genauso wohl wie Tuchel und Klopp. Stefan Effenberg (Kreis) rechnet nicht mit einer Bundesliga-Rückkehr des Trios.


Die Rennstrecke in Abu Dhabi gehört seit 2009 zum Rennkalender. 2010 (Sebastian Vettel), 2014 (Hamilton) und 2016 (Nico Rosberg) wurde dort jeweils die WM entschieden. Über die Modalitäten des neuen Vertrages machten beide Seiten keine Angaben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Formel-1-Boss Ecclestone verhaftet
  • David Digili
Von David Digili
Abu DhabiLewis HamiltonMax Verstappen
Motorsport

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website