Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport2. Bundesliga

2. Bundesliga: Arminia Bielefeld entlässt Trainer Uli Forte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher Stararchitekt ist totSymbolbild für einen TextTochter 51 Jahre nach Entführung gefundenSymbolbild für einen TextBerlin: Neue Parkplatz-Regel für Fahrräder
Live: DSV-Biathletinnen wollen aufs Podest
Symbolbild für ein VideoWetter: Es wird kalt und weißSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextBehörde: Keimgefahr bei LebensmittelnSymbolbild für einen TextPortugal-Star vor WM-AusSymbolbild für einen TextHarry und Meghan: Tränen bei NetflixSymbolbild für einen TextSupersportwagen wird zum OffroaderSymbolbild für einen TextOlivia Jones zeigt "Pfuifa" glatt RotSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Show: Kult-Star kehrt zurückSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Zweitligist entlässt Trainer

Von sid
Aktualisiert am 17.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Uli Forte: Er kam zum Saisonbeginn nach Bielefeld, ist nun entlassen.
Uli Forte: Er kam zum Saisonbeginn nach Bielefeld, nun wurde er entlassen. (Quelle: IMAGO/Ulrich Hufnagel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kein Sieg, keine Punkt und nun auch kein Job mehr: Arminia Bielefeld hat als erster Profiklub in dieser Saison den Trainer gefeuert.

Zweitligist Arminia Bielefeld hat seinen neuen Trainer Uli Forte nach nur vier Spieltagen entlassen. Das gab der Bundesliga-Absteiger am Mittwoch bekannt. Forte hatte die Arminia zu Saisonbeginn übernommen und alle vier Spiele in der Liga verloren.

Das Training übernehmen vorübergehend die Co-Trainer Michael Henke, Kai Hesse und Sebastian Hille. Über Fortes Nachfolge wolle die Arminia "zeitnah" informieren. Es ist die erste Entlassung der Saison im deutschen Profifußball.

"Wir müssen handeln"

"Wir benötigen einen Turnaround und deswegen müssen wir nach unserer Auffassung handeln", sagte Sport-Geschäftsführer Samir Arabi. "Uns fehlte unter Berücksichtigung aller Eindrücke und Gespräche die Überzeugung, in der bestehenden Konstellation erfolgreich sein zu können. Wir haben eine Gesamtverantwortung für den DSC Arminia."

Forte selbst sagte, er hätte sich die von Arabi erwähnte Wende zugetraut. "Natürlich bin ich enttäuscht, weil ich daran geglaubt habe, mit Arminia Bielefeld erfolgreich zu sein. Auch wenn es nur einige Wochen waren, war es eine intensive Zeit", sagte der Italiener.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Arminia Bielefeld
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website