Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSport2. Bundesliga

2. Bundesliga: Fünf Tore in Hälfte zwei – wilde Partie zwischen Arminia Bielefeld und FCK


Fünf Tore in Hälfte zwei: Wilde Partie zwischen Arminia und FCK

  • T-Online
Von Alexander Kohne

Aktualisiert am 05.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

imago images 1018210686
Hohes Bein: Für diese Aktion gegen den Lauterer Boris Tomiak (l.) sah Bielefelds Bryan Lasme die Rote Karte. (Quelle: IMAGO/Ulrich Hufnagel)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStrafbefehl: AfD-Politiker tritt zurückSymbolbild für einen TextArmin Laschet übernimmt neues AmtSymbolbild für einen Text"Top Gun"-Darsteller ist totSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextTeamchef Binotto verlässt FerrariSymbolbild für einen TextBewaffnete Geiselnahme in ColoradoSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für ein Video"Bild der Verwüstung" nach MassencrashSymbolbild für einen TextZwölfjährige seit Tagen vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar sauer über Helene-VergleichSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So ein Spektakel hat es auf der Alm lange nicht gegeben: Im Duell Bielefeld gegen Lautern gab es eine Rote Karte und eine deutliche Führung – bis sich die Ereignisse förmlich überschlugen. Und zwar torreich.

Bedrückte Stimmung in Bielefeld: Bundesliga-Absteiger Arminia hat auch gegen den 1. FC Kaiserslautern verloren und steckt weiter tief in der Krise. Die Mannschaft von Trainer Daniel Scherning unterlag dem Aufsteiger in einem packenden Samstagabendspiel der 2. Fußball-Bundesliga trotz guter Moral mit 2:3 (0:0).

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Philipp Klement in der 54. Minute, Aaron Opoku (57.) und Daniel Hanslik (88.) erzielten die Tore für die Gäste aus der Pfalz, die nach einem Platzverweis für Bielefelds Bryan Lasme in der zweiten Hälfte in Überzahl spielten.

Robin Hack hatte mit einem Doppelpack (60./74./Foulelfmeter) zwischenzeitlich für stark kämpfende Bielefelder ausgeglichen.

"Ich habe so eine Krawatte und der Puls war auch relativ hoch", zeterte Lautern-Coach Dirk Schuster nach der Partie bei Sky. "Das war unsere schlechteste zweite Halbzeit der gesamten Saison", führte er weiter aus und ergänzte: "Normal muss man das mit 2:0 seriös nach Hause spielen. Aber wir haben den Gegner stattdessen eingeladen durch eigene Fehler. Es war auch ein bisschen Arroganz dabei."

Arminias Doppeltorschütze Hack haderte derweil mit dem Ausgang. "Wir haben sicher die beste zweite Halbzeit bisher in dieser Saison gezeigt – und bekommen dann so ein dummes Tor", erklärte der Offensivspieler. "In Unterzahl waren wir vielleicht noch besser als vorher und es tut natürlich sehr weh, wenn man am Ende noch verliert."

So lief das Spiel

Vor 24.651 Zuschauern auf der Bielefelder Alm lieferten sich beide Teams eine temporeiche Partie. Die Gastgeber mussten in der 44. Minute aber einen Rückschlag hinnehmen: Lasme sah nach einem unglücklichen Einsatz gegen Boris Tomiak die Gelb-Rote Karte.

Trotz Unterzahl spielte Bielefeld mutig. Kaiserslautern nutzte aber zwei Fehler der Gastgeber für zwei Tore. Nach Hacks Ausgleich war die Partie komplett offen. Kurz vor Spielende ließ der eingewechselte Hanslik die Gäste jubeln.

Kaiserslautern rückte mit nun 23 Punkten auf Tabellenplatz sieben vor. Bielefeld bleibt dagegen Letzter mit elf Zählern. Von den vergangenen sechs Ligaspielen hat die Arminia fünf verloren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtung
  • Interviews mit Dirk Schuster und Robin Hack bei Sky
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DFB verhängt vorläufige Sperre gegen HSV-Profi Vuskovic
1. FC KaiserslauternArminia BielefeldBielefeldKaiserslautern
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website