t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSport2. Bundesliga

2. Liga: Hansa Rostock feuert Trainer


Zweitligist feuert Trainer

Von sid
Aktualisiert am 20.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Patrick Glöckner: Der Klub hat den Trainer entlassen.
Patrick Glöckner: Der Klub hat den Trainer entlassen. (Quelle: IMAGO/Fotostand / Voelker)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hansa Rostock liegt auf dem 17. Tabellenplatz der 2. Liga. Nun hat der Verein Konsequenzen aus der sportlichen Negativserie gezogen und den Trainer entlassen.

Der abstiegsbedrohte Zweitligist Hansa Rostock hat auf die sportliche Krise reagiert und Trainer Patrick Glöckner mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das teilte der Verein am Montag mit. Bis auf Weiteres werden die beiden Co-Trainer Nicolas Masetzky und Uwe Ehlers die Mannschaft leiten, die derzeit mit 25 Punkten auf dem vorletzten Platz liegt. Glöckner hatte das Team erst im November übernommen.

"Nach nur einem Sieg in den vergangenen acht Spielen der Rückrunde und angesichts der aktuellen Tabellensituation braucht es nun schnellstmöglich eine Kurskorrektur, um den Klassenerhalt nicht weiter in Gefahr zu bringen", sagte Martin Pieckenhagen, Vorstand Sport.

Man sei zu dem Entschluss gekommen, "dass eine Veränderung notwendig" sei, der Tabellen-Siebzehnte müsse "dringend wieder in die Erfolgsspur zurückfinden". Dazu gehöre laut Pieckenhagen "selbstverständlich auch eine ehrliche Analyse der vergangenen Wochen und Monate – aller handelnden Personen."

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website