t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSport2. Bundesliga

Zweitliga-Relegation: So sehen Sie Regensburg gegen Wehen-Wiesbaden live


Wehen Wiesbaden gegen Regensburg
So sehen Sie die Zweitliga-Relegation live

Von t-online, flv

Aktualisiert am 22.05.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 1045466319Vergrößern des BildesMartni Angha: Der Innenverteidiger des SV Wehen Wiesbaden will mit seinem Team den Klassenerhalt sichern. (Quelle: IMAGO/Steinbrenner/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Regensburg will hoch, Wehen Wiesbaden nicht runter. Zwei packende Relegationsduelle um den letzten freien Zweitliga-Platz stehen an. t-online erklärt, wo die Partien zu sehen sind.

Trotz der 1:2-Heimniederlage am letzten Spieltag hat der SV Wehen Wiesbaden den direkten Abstieg aus der 2. Bundesliga verhindert. Weil auch der direkte Konkurrent Hansa Rostock verlor, konnten die Südhessen den Relegationsplatz sichern.

In der Relegation haben sie nun zwei Endspiele gegen den Drittliga-Dritten Jahn Regensburg vor sich. Der letztjährige Absteiger aus Bayern will nach einem Jahr die Rückkehr ins Unterhaus perfekt machen.

Wie im Europapokal gilt in der Relegation die Auswärtstorregel nicht mehr. Bedeutet: Bei Gleichstand nach Hin- und Rückspiel geht es in die Verlängerung und gegebenenfalls ins Elfmeterschießen.

Anders als in der Relegation zwischen erster und zweiter Liga hat hier der klassentiefere Klub zunächst Heimrecht.

t-online verrät, welche Sender die Relegationsspiele zur 2. Bundesliga live übertragen.

Ist die Zweitliga-Relegation im Free-TV zu sehen?

Ja. Privatsender Sat.1 zeigt sowohl das Hinspiel am Freitag (24. Mai) aus Regensburg als auch das Rückspiel am Dienstag (28. Mai) aus der Wehener Brita-Arena live. Auf ran.de und JOYN gibt es zusätzlich einen kostenlosen Livestream.

Matthias Opdenhövel moderiert die Sendung, Experte ist der neue HSV-Sportvorstand Stefan Kuntz. Auf dem Kommentatoren-Platz sitzt Wolff-Christoph Fuss.

Anstoß am Freitag ist um 20.30 Uhr, die Übertragung beginnt um 19.50 Uhr. Das Rückspiel wird ebenfalls um 20.30 Uhr angepfiffen.

Außerdem überträgt Pay-TV-Sender Sky beide Partien, sowohl im linearen TV als auch per Stream über Sky Go und WOW. Kommentator ist Marcus Lindemann. Übertragungsbeginn am Freitag ist um 20 Uhr.

Gibt es für die Partie einen Liveticker?

Ja, t-online bietet sowohl zum Hinspiel als auch zum Rückspiel einen Liveticker an. Den Ticker zum Hinspiel finden Sie hier.

Verwendete Quellen
  • Programmhinweise Sat.1 und Sky
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website