Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSport2. Bundesliga

Schock-Diagnose: Akpoguma meldet sich aus dem Krankenhaus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextÖlpreise sacken abSymbolbild für einen TextAutobahn nach Unfall bis Dienstag gesperrtSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für einen TextHersteller ruft Ravioli zurückSymbolbild für ein VideoMauna Loa auf Hawaii: Größter Vulkan der Welt ausgebrochenSymbolbild für einen TextAmoklauf in USA: Das droht dem Täter jetztSymbolbild für einen TextNotfall: Show-Abbruch bei Mario BarthSymbolbild für einen TextLetzte Rabatte am Cyber Monday sichernSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen Text"Patriot" fährt mit Auto in SitzblockadeSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Experte packt über Ronaldo ausSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Düsseldorfs Akpoguma meldet sich aus dem Krankenhaus

Von sid, gh

Aktualisiert am 22.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Kevin Akpoguma wird mit einer Halskrause von Rettungssanitätern vom Platz getragen.
Kevin Akpoguma wird mit einer Halskrause von Rettungssanitätern vom Platz getragen. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

U21-Nationalspieler Kevin Akpoguma von Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich im Ligaspiel am Freitagabend gegen den FC St. Pauli (1:3) schwer verletzt. Mittlerweile hat er sich aus dem Krankenhaus gemeldet.

Der 22-jährige Innenverteidiger zog sich bei einem Zusammenstoß mit Gegenspieler Bernd Nehrig in der Anfangsphase einen Bruch des ersten Halswirbels zu. Das ergaben Untersuchungen im Krankenhaus.

Kevin Akpoguma und Bernd Nehrig liegen nach dem Zusammenprall auf dem Platz.
Kevin Akpoguma und Bernd Nehrig liegen nach dem Zusammenprall auf dem Platz. (Quelle: imago-images-bilder)

Unglücklicher Zusammenprall

"Die Diagnose hat uns alle schockiert. Unsere Gedanken sind bei Kevin", sagte Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel. Akpoguma und Nehrig waren in der sechsten Minute bei einem Kopfballduell unglücklich aneinandergeprallt und mussten nach längerer Behandlungspause ausgewechselt werden.

Akpoguma musste vom Platz getragen werden und wurde direkt in Krankenhaus gefahren.

Mittlerweile postete der 22-Jährige auf seinem vom Verein bestätigten Instagram-Account ein Foto, das ihn fixiert mit einer Halskrause zeigt. "An alle, die mir geschrieben haben und die an mich denken. Ich danke euch von ganzem Herzen. Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich werde zurückkommen", schrieb der Innenverteidiger.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DFB verhängt vorläufige Sperre gegen HSV-Profi Vuskovic
FC St. PauliFortuna Düsseldorf
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website