HomeSport2. Bundesliga

Bei VfL Bochum gefeuert! Hochstätter und Rasiejewski müssen gehen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKubicki beschimpft Erdoğan: "Kanalratte"Symbolbild für einen TextNord Stream 2: Gasleck entdecktSymbolbild für einen TextBerlusconi-Lob: Söder rüffelt WeberSymbolbild für einen TextPutin macht angeblich KurzurlaubSymbolbild für einen TextSnowden erhält russischen PassSymbolbild für einen TextKlopp-Star aus England-Kader gestrichenSymbolbild für einen TextUmfrage: Union verliert, AfD legt zuSymbolbild für einen TextSterbender Lkw-Fahrer liegt auf RastplatzSymbolbild für einen TextHund kotet Frau an: NotaufnahmeSymbolbild für einen TextUrsula Karven zieht für Peta blankSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Fluggast in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserPhilipp Lahm geht auf Bayern-Star losSymbolbild für einen TextQuiz – Macht Milch die Knochen stark?

Doppelschlag in Bochum: Trainer und Manager gefeuert

Von t-online
Aktualisiert am 08.02.2018Lesedauer: 1 Min.
Christian Hochstätter (l.) und Jens Rasiejewski sind nicht länger beim VfL beschäftigt.
Christian Hochstätter (l.) und Jens Rasiejewski sind nicht länger beim VfL beschäftigt. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neustart oder Chaos? Am Mittwochabend gab der Zweitligist die Trennung von Trainer Jens Rasiejewski und Manager Christian Hochstätter bekannt.

Vier Niederlagen in Folge, Platz 14 in der Liga und wütende Fans. Der Haussegen hängt beim VfL Bochum mächtig schief. Nun kam es zur Entlassung von Trainer Jens Rasiejewski und Sportvorstand Christian Hochstätter. Die Anhänger des VfL hatten in den vergangenen Wochen vermehrt den Rauswurf des Managers gefordert.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sie sahen ihn als den Hauptschuldigen in den schwachen Leistungen der Bochumer. Nur zwei der letzten zwölf Spiele konnte das Team aus dem Ruhrpott gewinnen, das nun mitten im Abstiegskampf steckt.

Dritte Trainerentlassung in dieser Saison

"Diesen Entschluss haben wir uns nicht leicht gemacht. Wir sind uns aber bewusst, dass wir im Kampf um den Klassenerhalt vor einem bedeutenden Spiel gegen Darmstadt stehen, für das wir alle Kräfte bündeln müssen", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Peter Villis am Mittwochabend auf der VfL-Homepage.

Pikant: Jens Rasiejewski ist damit bereits der dritte Trainer, den die Bochumer in der laufenden Saison entlassen haben. Gertjan Verbeek musste schon vor Saisonstart gehen, Ismail Atalan traf es bereits Anfang Oktober.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Charlène von Monaco: Die Fürstin nahm einen Termin ohne ihren Mann wahr.
Fürstin Charlène zeigt sich in transparenter Bluse
Symbolbild für ein Video
Baerbock kontert Lawrow in knapp 20 Sekunden aus

Keine Sport-News mehr verpassen – Jetzt Fan vom t-online.de-Sport auf Facebook werden!

Für das Spiel am Freitag gegen Darmstadt (Freitag, 18:30 Uhr) wird der bisherige Co-Trainer Heiko Butscher die Mannschaft betreuen. Die Aufgaben von Sportvorstand Hochstätter übernimmt der ehemalige VfL-Profi Sebastian Schindzielorz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Homepage des VfL Bochum
  • Übersicht der Bochum-Trainer bei "weltfußball.de"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BochumDarmstadtVfL Bochum
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website