Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport2. Bundesliga

FC Schalke 04: Skandal-Profi Nabil Bentaleb wieder strafversetzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextNorovirus-Symptome bei ErwachsenenSymbolbild für einen TextTausende Ferkel sterben bei FeuerSymbolbild für einen TextPfand für Weinflaschen kommtSymbolbild für einen TextRussische Flüchtlinge gestrandetSymbolbild für einen TextTote Schlangen bei AltkleidercontainerSymbolbild für einen TextKlopp fliegt aus dem PokalSymbolbild für einen TextLohnt sich der "Tatort" heute Abend?Symbolbild für einen Text"Anne Will": Das sind heute die GästeSymbolbild für einen TextGruppe attackiert MigrantenSymbolbild für einen TextToter in MüllpresseSymbolbild für einen Watson TeaserDeutsche Bahn: Zoff sorgt für LacherSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schalke 04: Skandal-Profi wieder strafversetzt

Von sid
Aktualisiert am 24.04.2019Lesedauer: 1 Min.
Trainer Huub Stevens (rechts) schickt Nabil Bentaleb einmal mehr zur U23.
Trainer Huub Stevens (rechts) schickt Nabil Bentaleb einmal mehr zur U23. (Quelle: Jan Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sportlich hat Schalke 04 ohnehin schon viele Probleme. Doch auch abseits des Platzes herrscht bei den Königsblauen Unruhe. Im Mittelpunkt steht dabei erneut Nabil Bentaleb.

Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat vor dem 176. Revierderby bei Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr im Liveticker bei t-online.de) laut übereinstimmenden Medienberichten Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb erneut aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader geworfen. Bentaleb darf nicht mit der Profimannschaft trainieren, sondern muss mit der U23 arbeiten.


Das Restprogramm der Bundesliga

FC Bayern: Auf Trainer Niko Kovac und den Rekordmeister warten RB Leipzig (33. Spieltag, Auswärts) und Eintracht Frankfurt (34. Spieltag, Heim). Mit einem Sieg gegen RB können die Münchner bereits die Meisterschaft perfekt machen.
Borussia Dortmund: Der BVB um Shootingstar Jadon Sancho (M.) spielt noch gegen Borussia Mönchengladbach (34. Spieltag, Auswärts). Ein Sieg ist Pflicht, will man die Bayern doch noch abfangen.
+16


Bereits Mitte März war der algerische Nationalspieler zur Schalker U23 strafversetzt worden, weil er nicht, wie trotz Verletzung abgesprochen, zum Heimspiel gegen RB Leipzig (0:1) in die Arena gekommen war. Erst am 9. April war der 24-Jährige von Trainer Huub Stevens begnadigt und wieder zum Mannschaftstraining der Profis zugelassen worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
HSV siegt im Traditionsduell – auch St. Pauli jubelt
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
BVBFC Schalke 04Huub StevensNabil Bentaleb
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website