Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Trainer FC Nürnberg - Keller zu Begriff "Druck": Fußballer doch "auf Sonnenseite"

Trainer FC Nürnberg  

Keller zu Begriff "Druck": Fußballer doch "auf Sonnenseite"

09.12.2019, 11:42 Uhr | dpa

Trainer FC Nürnberg - Keller zu Begriff "Druck": Fußballer doch "auf Sonnenseite". Sieht Profi-Fußballer auf der "Sonnenseite des Lebens": Der Nürnberger Trainer Jens Keller.

Sieht Profi-Fußballer auf der "Sonnenseite des Lebens": Der Nürnberger Trainer Jens Keller. Foto: Daniel Karmann/dpa. (Quelle: dpa)

Nürnberg (dpa) - Der Nürnberger Zweitliga-Trainer Jens Keller kann mit dem Begriff "Druck" in seinem Metier nichts anfangen und verweist auf die privilegierte Stellung heutiger Kicker.

"Druck haben zum Beispiel Väter, die zur Monatsmitte nicht wissen, wie sie ihre Familie ernähren können. Wir alle im Profi-Fußball sind doch auf der Sonnenseite des Lebens", sagte der 49-Jährige dem "Kicker". Der Coach des arg kriselnden Traditionsvereins räumte vor dem Abendspiel beim VfB Stuttgart aber ein: "Andererseits muss ein junger Spieler erst einmal damit umgehen können, wenn er ausgepfiffen wird."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal