Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

HSV-PrĂ€sidium um Marcell Jansen tritt geschlossen zurĂŒck

Von t-online, sid, np

Aktualisiert am 16.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Marcell Jansen: Der 35-JĂ€hrige war seit Januar 2019 beim HSV im Amt.
Marcell Jansen: Der 35-JĂ€hrige war seit Januar 2019 beim HSV im Amt. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Nachdem sich in den vergangenen Wochen der Streit in der Hamburger FĂŒhrung verhĂ€rtet hat, kam es am spĂ€ten Dienstagabend nun zum Paukenschlag. Das PrĂ€sidium um HSV-PrĂ€sident Marcell Jansen tritt zurĂŒck.

Paukenschlag beim HSV. Im Machtkampf beim Zweitligisten ist das komplette PrĂ€sidium um PrĂ€sident Marcell Jansen zurĂŒckgetreten. Das berichteten die Hamburger Morgenpost und das Abendblatt ĂŒbereinstimmend. Neben Jansen legten auch Vize Thomas Schulz und Schatzmeister Moritz Schaefer ihre Ämter nieder. Als Vertreter wurde einstimmig e.V.-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Kumar Tschana ernannt. Bis zur Neuwahl des PrĂ€sidiums wird zudem Jansen als e.V.-Vertreter im Aufsichtsrat der AG bleiben.

Trio war zerstritten

"Nach sehr intensiven und zielfĂŒhrenden GesprĂ€chen in den vergangenen Tagen haben wir uns als PrĂ€sidium gemeinsam dazu entschlossen, mit sofortiger Wirkung von unseren PrĂ€sidiumsĂ€mtern zurĂŒckzutreten und so die zuletzt vorhandenen Meinungsverschiedenheiten im PrĂ€sidium nicht mehr zu einem Themenfeld innerhalb unseres Vereins zu machen", so das Trio in seiner Mail an die Mitglieder.

Weitere Artikel

Verlegung nach Budapest
TV-Kommentator sagt Einsatz fĂŒr Leipzig-Spiel ab
Robby Hunke: Der Sportreporter sorgte im vergangenen Jahr als "Kommentator in QuarantĂ€ne" fĂŒr Aufsehen.

Rummenigge ĂŒber GehĂ€lter
"In den vergangenen zehn Jahren haben wir alles falsch gemacht"
Karl-Heinz Rummenigge: Der Bayern-Vorstandschef spricht sich fĂŒr niedrigere GehĂ€lter aus.

HSV-Legende wettert
Seeler wartet auf Impftermin: "Eine Katastrophe"
Uwe Seeler: Die HSV-Ikone hadert mit der Corona-Politik.


Interne Querelen haben seit Wochen das Klima beim Zweitliga-TabellenfĂŒhrer Hamburger SV belastet. Jansen, Schulz und Schaefer sind derart zerstritten, dass sie sich nicht einmal auf einen fristgerechten Termin fĂŒr eine Außerordentliche Mitgliederversammlung einigen konnten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So sehen Sie die Relegation zwischen Dresden und dem FCK live
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic
ElbeHSV
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website