Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Würzburg entlässt dritten Trainer in einer Saison

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 02.04.2021Lesedauer: 2 Min.
Bernhard Trares: Der 55-Jährige war erst seit November 2020 im Amt.
Bernhard Trares: Der 55-Jährige war erst seit November 2020 im Amt. (Quelle: foto2press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild für einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild für einen TextBoxer stirbt nach KampfSymbolbild für einen TextOmikron legt Chinas Wirtschaft lahmSymbolbild für einen TextWolfsburg will Klubboss aus BundesligaSymbolbild für einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild für einen TextPolizei ermittelt nach HSV-Sieg in RostockSymbolbild für einen TextAktivisten kleben sich auf Straße festSymbolbild für einen TextNetflix plant NeuerungSymbolbild für einen Text50 Tote: Überrollt Corona Nordkorea? Symbolbild für einen Watson TeaserARD-Moderatorin lässt Klingbeil auflaufen

Der Nächste, bitte. Binnen einer Saison haben sich die Würzburger Kickers nun schon von ihrem dritten Trainer getrennt. Das Zweitliga-Schlusslicht hat aber auch schon einen Plan für die Nachfolge.

Die Würzburger Kickers haben nach weniger als einem halben Jahr Trainer Bernhard Trares entlassen. Das teilte der Klub am Karfreitag mit. Nach Michael Schiele und Marco Antwerpen ist der 55-Jährige bereits der dritte Coach, der den Klub in dieser Saison vorzeitig verlassen musste.

Die Hoffnung auf einen neuen Impuls

Sportvorstand Sebastian Schuppan wird auf der Webseite der Kickers wie folgt zitiert: "Da ich zu Bernhard ein sehr freundschaftliches Verhältnis habe, ist uns beiden das Gespräch nicht leichtgefallen. Es stand für uns beide von Anfang an fest, immer im Sinne des Vereins eine Entscheidung zu treffen, um vielleicht doch noch den ein oder anderen Impuls setzen zu können. Deshalb sind wir beide – leider – zu dem Entschluss gekommen, dass es jetzt die richtige Entscheidung ist, getrennte Wege zu gehen."

Sebastian Schuppan (im Bild) setzt auf Ralf Santelli als Nachfolger von Bernhard Trares.
Sebastian Schuppan (im Bild) setzt auf Ralf Santelli als Nachfolger von Bernhard Trares. (Quelle: Beautiful Sports/imago-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Karte zeigt: Hier ziehen heftige Unwetter auf


Trares zeigte sich enttäuscht, aber verständnisvoll. In einem Statement des Ex-Trainers heißt es: "Da ich in meiner gesamten Trainer-Laufbahn immer das Wir und nicht das persönliche Ich im Vordergrund gesehen habe, hoffe ich, dass mit meiner Beurlaubung vielleicht noch der ein oder andere Impuls bei der Mannschaft freigesetzt werden kann. Ich drücke den Kickers für die letzten neun Spiele die Daumen, dass die Mission Klassenerhalt doch noch realisiert werden kann."

Als Nachfolger von Trares steht Ralf Santelli bereit, der zuvor als Chef des Nachwuchsleistungszentrums der Würzburger gearbeitet hat. Ihm zur Seite steht Sportvorstand Schuppan.

Weitere Artikel

Gemeinsam mit Schwarz
Demichelis übernimmt Bayerns Drittligateam
Martin Demichelis: Der Ex-Profi trainiert aktuell noch die U19 des FC Bayern.

Gerüchte um Superstar
Wird der Fall Haaland für den BVB zum Pulverfass?
Erling Haaland: Der BVB-Stürmer wird von mehreren Spitzenklubs heiß umworben.

"Könnte eine Bereicherung sein"
Bundesliga-Star bringt sich für Löw ins Gespräch
Maximilian Arnold: Der zentrale Mittelfeldspieler spielt eine starke Saison.


Würzburg hat nach 25 Spielen nur 16 Punkte auf dem Konto und ist aktuell klar Tabellenletzter. Zum Relegationsplatz 16 fehlen den Bayern 7 Punkte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Würzburg
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website