Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Bundesliga: Torfestival – St. Pauli triumphiert gegen Würzburger Kickers

2. Liga  

Drama am Millerntor: Würzburg erlebt Debakel bei St. Pauli

17.04.2021, 17:39 Uhr | t-online, MEM

2. Bundesliga: Torfestival – St. Pauli triumphiert gegen Würzburger Kickers.  Omar Marmoush: Machte das 1:0 gegen die Würzburger Kickers. (Quelle: imago images/foto2press)

Omar Marmoush: Machte das 1:0 gegen die Würzburger Kickers. (Quelle: foto2press/imago images)

Der FC St. Pauli hat momentan einen Lauf. Das Team von Trainer Timo Schultz hat die letzten drei Partien gewonnen. Am Samstag empfingen die Nordlichter die Würzburger Kickers – und katapultierten sich weiter nach vorne.

Der FC St. Pauli durfte die letzten drei Partien jubeln, ging als Sieger vom Platz. Am Samstag empfing das Team von Trainer Timo Schultz das Tabellenschlusslicht aus Würzburg. Und sorgte mit einem 4:0-Sieg für ein Trauma bei den Gästen.

Keine fünf Minuten waren gespielt, als  Omar Marmoush für den Klub aus Hamburg zum 1:0 (4.) traf. Doch es kam kurze Zeit später noch unglücklicher für die abstiegsbedrohten Würzburger. Erst hatte Rico Benatelli Platz und erhöhte zum 2:0 (18.) für St. Pauli. Dann machte Leart Paqarada das 3:0 (22.) nur wenige Minuten später. 

Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Gäste nicht verschnaufen. Das Torfestival ging weiter, als Daniel Kyereh das Tor zum 4:0-Endstand machte (50.). Die Kiezkicker katapultieren sich durch den Sieg auf den sechsten Tabellenplatz hinter Heidenheim. Würzburg bildet mit 20 Zählern weiterhin das Schlusslicht. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtung

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal