Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Zweitliga-Kultspieler Marc Schnatterer wechselt in 3. Liga

Nach 13 Jahren Heidenheim  

Zweitliga-Kultspieler Schnatterer wechselt in 3. Liga

04.06.2021, 20:50 Uhr | sid, t-online

Zweitliga-Kultspieler Marc Schnatterer wechselt in 3. Liga. Marc Schnatterer: Der Mittelfeldspieler wechselt in die 3. Liga. (Quelle: imago images/Sportfoto Rudel)

Marc Schnatterer: Der Mittelfeldspieler wechselt in die 3. Liga. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago images)

Viele Jahre galt Marc Schnatterer als bester Spieler der 2. Bundesliga. Doch statt eine Spielklasse höher anzuheuern, blieb er dem 1. FC Heidenheim treu. Nun geht es für ihn eine Liga tiefer weiter.

Mittelfeldspieler Marc Schnatterer wechselt nach dem Ende seiner Ära beim 1. FC Heidenheim in die 3. Fußball-Liga. Der 35 Jahre alte Routinier schließt sich dem Vorjahresachten Waldhof Mannheim an. Dies teilten die Badener am Freitag mit, ohne genaue Angaben zur Vertragslaufzeit zu machen. Schnatterer trug seit 2008 das Heidenheimer Trikot, nach 13 Jahren war sein zum 30. Juni auslaufender Kontrakt allerdings nicht mehr verlängert worden.

"Ich freue mich sehr, zukünftig für den SV Waldhof Mannheim auflaufen zu können", sagte Schnatterer: "Der SVW ist natürlich ein großer Traditionsverein, der für mich einen großen Reiz hat." Waldhofs Sportlicher Leiter Jochen Kientz sieht in Schnatterer einen "absoluten Qualitätsspielers". Der offensive Mittelfeldspieler bringe neben seinen spielerischen Fähigkeiten "viel Erfahrung und Mentalität in das Team".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: