HomeSportBundesligaFC Bayern München

Dreimal die Bestnote: Bayern-Offensive brilliert in Frankfurt


Dreimal die Bestnote: Bayern-Offensive brilliert in Frankfurt

Von Julian Buhl

06.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Der FC Bayern ist mit einer 6:1-Gala bei Eintracht Frankfurt in die neue Bundesligasaison gestartet.
Der FC Bayern ist mit einer 6:1-Gala bei Eintracht Frankfurt in die neue Bundesligasaison gestartet. (Quelle: IMAGO/osnapix)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextFrau dreht Porno in Dorfkirche – AnklageSymbolbild für einen TextMusk und Melnyk zoffen sich auf TwitterSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextSvante Pääbo: Auch Vater bekam PreisSymbolbild für einen TextMassenschlägerei unter Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextTausende demonstrieren in OstdeutschlandSymbolbild für einen TextAuto erfasst Radfahrer – Mann totSymbolbild für einen Watson TeaserNetflix: Skandal-Film sorgt für Kritik

Der FC Bayern brillierte zum Auftakt gegen Eintracht Frankfurt. Die Einzelkritik des Rekordmeisters.

Im Auftaktspiel der neuen Bundesliga-Saison hat der FC Bayern München mit 6:1 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Insbesondere die Offensive wusste zu überzeugen. Bereits nach einer knappen halben Stunde führte der deutsche Rekordmeister deutlich mit 3:0.


Dreimal die Bestnote: Bayern-Offensive brilliert in Frankfurt

imago images 1013627876
imago images 1013627847
+15

Doch nicht nur in der Offensive, sondern auch in der Abwehr wirkte der FC Bayern sehr souverän. Außer drei bis vier Chancen der Frankfurter haben die Verteidiger um Dayot Upamecano und Lucas Hernandez nicht viel zugelassen. Das Gegentor fiel unglücklich nach einem Patzer von Keeper Manuel Neuer.

Der einzige Neuzugang in der Startaufstellung der Bayern war Sadio Mané. Von der Bank kamen mit Ryan Gravenberch, Mathys Tel, Noussair Mazraoui und Mathijs de Ligt vier weitere Neuzugänge. Wie diese sich geschlagen haben, lesen Sie hier in der Einzelkritik.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtung
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mané spricht über Probleme beim FC Bayern
Julian Buhl, München
Eintracht FrankfurtFC Bayern München
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website