Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Bundesliga: Dominique Heintz wechselt von Union Berlin zum VfL Bochum


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach AlaskaSymbolbild für einen TextKlage von Prinz Harry und Elton JohnSymbolbild für einen TextMesserangriff in Las Vegas – zwei ToteSymbolbild für einen TextBiden: Amnestie für Marihuana-VergehenSymbolbild für einen TextEL: Freiburg siegt ohne Trainer StreichSymbolbild für einen TextDas ist der reichste DeutscheSymbolbild für einen TextFußballer geht K.o. und wird Tiktok-StarSymbolbild für einen TextIn München wütet die Wiesn-WelleSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen TextSchockanrufer erbeutet GoldschatzSymbolbild für einen Watson TeaserMark Forster zeigt sich ohne KappeSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Union-Verteidiger wechselt den Klub

Von t-online, BZU

Aktualisiert am 11.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Dominique Heintz: Der Verteidiger steht ab sofort für den VfL Bochum auf dem Platz.
Dominique Heintz: Der Verteidiger steht ab sofort für den VfL Bochum auf dem Platz. (Quelle: IMAGO/Christian Schroedter)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dominique Heintz spielte bereits für Kaiserslautern, Köln, Freiburg und Union Berlin in der Bundesliga. Nun kommt ein fünfter Klub dazu.

Innenverteidiger Dominique Heintz wechselt von Union Berlin zum VfL Bochum. Das teilten die Klubs am Donnerstag mit. Der 28-Jährige wird für ein Jahr von den Köpenickern ausgeliehen und soll das Loch in der linken Innenverteidigung stopfen, das nach dem Verkauf von Maxim Leitsch (zu Mainz 05) im Kader klafft.

VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz: "Er wird unsere Innenverteidigung verstärken, als Linksfuß passt er genau ins Anforderungsprofil: auf Bundesliganiveau erfahren, groß, robust, zweikampfstark, eine Führungspersönlichkeit."

Heintz bringt viel Erfahrung mit, bestritt bereits 128 Bundesligaspiele. Bei Union Berlin kam er aber nur zu wenig Einsätzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Die windigen Geschäfte des Stehaufmännchens
Carsten Janz
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko
1. FC Union BerlinVfL Bochum
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website