Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

VfL Wolfsburg: Nächster Rückschlag für Max Kruse


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextFord senkt Preise für Kult-Auto extremSymbolbild für einen TextEurofighter zu Landung gezwungenSymbolbild für einen TextJugendliche prügeln 93-Jährige in KlinikSymbolbild für einen TextPopstar heiratet 31 Jahre jüngeres ModelSymbolbild für einen TextVanessa Mai zeigt sich oben ohneSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt: Bruder verurteiltSymbolbild für einen TextReemtsma-Entführer im Knast verletztSymbolbild für einen TextDarum fällt "Wer wird Millionär?" ausSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Gast nach Cordalis-Eklat außer sichSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Nächster Rückschlag für Max Kruse

Von dpa
28.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Max Kruse im Training beim VfL Wolfsburg: Der Angreifer hat sich eine Blessur zugezogen.
Max Kruse im Training beim VfL Wolfsburg: Der Angreifer hat sich eine Blessur zugezogen. (Quelle: IMAGO/Darius Simka)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Als wäre die Situation für den Angreifer bei den Niedersachsen nicht schon schwierig genug: Jetzt hat sich Max Kruse auch noch verletzt – offenbar schwerer.

Der beim Bundesligisten VfL Wolfsburg ausgemusterte Fußball-Profi Max Kruse fällt mehrere Wochen aus. Der 34-Jährige erlitt im Training eine "schwerer wiegende Muskelverletzung", wie eine Sprecherin des Klubs auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch sagte. Damit könnte der degradierte Angreifer möglicherweise bereits sein letztes Training für die Niedersachsen absolviert haben, denn ein Wechsel des Routiniers im Winter galt bislang als sehr wahrscheinlich.

"Es ist ein Muskelfaserriss", sagte Kruse am Mittwochabend bei Instagram und fügte hinzu, dass seine Pause etwa vier Wochen dauere. Angesichts seiner derzeitigen Situation in Wolfsburg scherzte er: "Aber ihr wisst ja, Leute. Ich habe jetzt auch nicht so die Eile, dass es auf die eine oder andere Woche ankommt."

Trainer Niko Kovac hatte Kruse suspendiert und öffentlich erklärt, dass dieser kein Spiel mehr für den Klub bestreiten werde. Kruses Vertragssituation ist weiterhin offen. Der Ex-Spieler von Werder Bremen, Union Berlin, Borussia Mönchengladbach und des SC Freiburg hat in Wolfsburg noch einen Vertrag bis Ende Juni 2023.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ex-Trainer Kovac mit Spitze gegen den FC Bayern
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Deutsche Presse-AgenturMax KruseVfL WolfsburgWolfsburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website