t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

BVB hat wohl Interesse an Frankfurt-Profi Lindström


Neben anderem Bundesligisten
BVB hat wohl Interesse an Frankfurt-Profi

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 29.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Jesper Lindström: Der Däne machte bisher 56 Spiele für die Eintracht.Vergrößern des BildesJesper Lindström: Der Däne machte bisher 56 Spiele für die Eintracht. (Quelle: IMAGO/UWE KRAFT)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Jesper Lindström kam im vergangenen Sommer zur Eintracht. Inzwischen ist er Leistungsträger und hat auch bei anderen Klubs Eindruck hinterlassen.

Für die Ablösesumme von sieben Millionen Euro kam Jesper Lindström im Sommer 2021 von Bröndy zu Eintracht Frankfurt. Für den Mittelfeldspieler ein großer Schritt, nachdem er alle Mannschaften seit der Jugend beim dänischen Klub durchlief. Mittlerweile gehört erzu den Leistungsträgern im Team von Oliver Glasner und soll das Interesse anderer Vereine geweckt haben.

Wie die "Bild"-Zeitung jetzt schreibt, hat Borussia Dortmund den Dänen auf dem Zettel. Lindström traf für die Frankfurter zuletzt doppelt gegen Gladbach (3:1) und zuvor auch gegen Leverkusen (5:1). Sollte es zu einem Wechsel kommen müsste der BVB demnach 30 Millionen für den Mittelfeldspieler als Ablöse zahlen.

"Hoffe, dass wir keinen Basar veranstalten"

Eintracht-Trainer Glasner sieht die Wertschätzung für seinen Spieler positiv. Er sagte der Zeitung: "Es ist unser Wunsch, dass sie bei den größten Klubs auf dem Zettel stehen. Weil es bedeutet, dass wir erfolgreich sind. Aber ich hoffe, dass wir keinen Basar veranstalten und alle verkaufen. Unsere sportlichen Ziele müssen an oberster Stelle stehen."

Doch: Neben den Dortmundern sollen auch RB Leipzig und Arsenal Interesse an Lindström haben. Am heutigen Samstag empfängt Frankfurt das Team von Trainer Edin Terzic. Dann werden die BVB-Funktionäre Lindström sicher noch genauer beobachten.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website