t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Bundesliga | Werder Bremen: Clemens Fritz wird Nachfolger von Frank Baumann


Mehr zur Bundesliga

Baumann hört in Bremen auf
Neuer Werder-Boss steht fest

Von dpa, t-online, flv

22.02.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 1006121328Vergrößern des BildesWechsel an der Wechsel-Spitze: Clemens Fritz (r.) löst Frank Baumann im Sommer als Geschäftsführer Sport bei den Bremern ab. (Quelle: Pressefoto Rudel/Robin Rudel via www.imago-images.de/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Frank Baumanns hört als Geschäftsführer Fußball bei Werder Bremen auf. Nun steht sein Nachfolger fest. Er kommt aus den eigenen Reihen.

Clemens Fritz wird neuer Geschäftsführer Fußball beim Bundesligisten Werder Bremen. Er tritt damit die Nachfolge von Frank Baumann an. Das gaben die Norddeutschen am Donnerstag bekannt. Zunächst hatten "Bild" und das Portal "Deichstube" darüber berichtet.

"Clemens hat sich in den letzten sechs Jahren ausgesprochen positiv entwickelt. Er ist sehr ehrgeizig und hat nach seinem Traineeprogramm parallel zu seinen Aufgaben bei Werder ein internationales Studium erfolgreich absolviert. Er hat sowohl als Leiter Scouting als auch als Leiter Profifußball große Entwicklungsschritte gemacht", sagte Werders Aufsichtsratschef Dr. Hubertus Hess-Grunewald.

Fritz sagte zu seiner Beförderung: "Ich freue mich sehr über die Entscheidung des Aufsichtsrats und über das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird. Ich konnte in den letzten sechs Jahren eng mit Frank Baumann zusammenarbeiten und mich im sportlichen Bereich immer stärker einbringen. Dafür bin ich Frank sehr dankbar."

Der 43-jährige Fritz ist derzeit noch Leiter Profifußball bei den Bremern und wurde als Favorit auf den Geschäftsführer-Posten gehandelt. Werder hatte sich aber auch mit Kandidaten außerhalb des Vereins befasst.

Baumann wird nun Werder-Investor

Baumann hatte im November verlauten lassen, zum Saisonende seine Aufgaben abgeben zu wollen. Er war seit 2010 im Management in unterschiedlichen Positionen bei den Bremern tätig. Seit Mai 2016 war er Geschäftsführer Fußball.

Sein Nachfolger Fritz war zunächst in der Scouting-Abteilung aktiv und ist seit 2020 Leiter Profifußball. Sowohl Baumann als auch Fritz war jeweils über viele Jahre Kapitäne der Profi-Mannschaft.

Baumann bleibt dem Verein verbunden. Im Januar war bekannt geworden, dass er gemeinsam mit einem regionalen Bündnis von Unternehmern für 38 Millionen Euro Anteile an der ausgegliederten Kapitalgesellschaft des Klubs übernimmt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Klub-Mitteilung Werder Bremen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website